Bibelgeschichten erzählen – aber wie!?

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : RPI_Impluse_1-2018_06_Grundsatzartikel.pdf

Narrative Theologie für Kinder und mit Kindern im kompetenzorientierten Religionsunterricht
Seit Jahrhunderten werden Bibelgeschichten erzählt.
Während sich aber die Pädagogik und Didaktik in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert haben, ist die Haltung des Erzählens weitgehend unverändert geblieben: Erzählende übernehmen die Perspektive der Bibel
und zeichnen die Geschichte mit eigenen Worten mehr oder weniger ausgeschmückt oder abgekürzt nach. Für den modernen Religionsunterricht ist das nicht genug.
Dem subjektorientierten Unterricht mit seinem Fokus auf Eigentätigkeit und Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler angemessen ist: didaktisch fokussiertes Erzählen mit Sicherheitsabstand und offenem Ende. (Martina Steinkühler)
Grundsatzartikel rpi-impulse 1/2018 “Erzähl mir was. Gute Geschichten kreativ erzählt”

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Arbeit mit Kindern, Grundschule, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar