“Baruch” und “Beracha”

Quelle: www.whomolka.de : bracha.pdf

Segen im Judentum
“Der Segen hat schon in der Hebräischen Bibel einen wichtigen Stellenwert,
ja oft Vermächtnischarakter (Dtn 33). Die Erzväter segnen ihre Kinder, besonders vor ihrem Tod (Gen. 27. 49 ff.)”

Rabbiner Dr. Walter Homolka erläutert fundiert die jüdische Bedeutung des Segens.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Universität Potsdam www.whomolka.de
Walter Homolka

Bildungskontext

Oberstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar