Atheismus (Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema “Atheismus”. Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Atheistische Anfragen sind im Religionsunterricht in allen Klassenstufen eine Selbstverständlichkeit. Viele Schüler und Schülerinnen kommen aus Elternhäusern, die mit Religion und Glaube nichts mehr anfangen können. Es ist daher für jeden Religionslehrer und jede Religionslehrerin wichtig, sich mit den Argumenten auseinanderzusetzen, zumal in den letzten Jahren mit dem sogenannten (neuen Atheismus) eine sehr agressive Form des Atheismus in Deutschland Raum gewonnen hat.

Links

Fachinformation

Atheismus

Institution: EZW

Lexikonartikel der EZW
In ihrem Lexikon stellt die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen diesen übersichtlichen Artikel zum Atheismus, seinen Ausprägungen, Organisationen und Aktivitäten und das Verhältnis des Christentums zum Atheismus zur Verfügung.

Gottesbestreitungen

Institution: theo-web.de

Ansichten des neuen Atheismus
“Die Rede vom neuen Atheismus macht derzeit die Runde. Vor allem im anglo-amerikanischen Raum sind in den letzten Jahrzehnten Ansätze formuliert worden, welche die Existenz Gott es bestreiten und den Gottesglauben zum Teil vehement in Frage stellen.
Drei Richtungen der aktuellen Gottesbestreitung werden unterschieden und vorgestellt. Die Positionen sind zumeist von einem darwinistisch geprägten Naturalismus bestimmt. Es kommen eine Vertreterin und acht Vertreter des evolutionsbiologischen, des politischen sowie des philosophischen Atheismus zur Sprache.
Der neue Atheismus wird zudem als Herausforderung an die Theologie wahrgenommen.” Artikel von Edmund Arens, Theo-Web, Zeitschrift für Religionspädagogik, 2013.

Der Atheismus als intellektuelles und pastorales Problem

Institution: Universität Freiburg

Vorlesung
Vorlesung von Prof. Dr. Joseph Schumacher an der Universität Freiburg, Wintersemester 2005/2006, mit folgenden Kapiteln:
1. Allgemeine Vorbemerkungen
2. Der intellektuelle Atheismus
3. Der emotionale (affektive) Atheismus
4. Der voluntative Atheismus
5. Der praktische Atheismus
6. Folgend des Atheismus

Geschichte des Atheismus

Institution: Institution suchen

Kurze Einführung
Oberstufenlehrer Rolf Dober gibt auf seiner privaten Homepage eine Übersicht über die Entwicklung des Atheismus seit der Antike bis zur Neuzeit.

Vorbereitung

Atheismus – Anfragen an den Gottesglauben

Institution: Bistum Mainz

Religion heute 01/2015
Dieses Heft des Bistums Mainz stellt Texte zum Neuen Atheismus, zum Naturalismus, zum Religiösen Atheismus und zur Religionskritik in der Literatur bereit sowie Vorschläge für die Unterrichtspraxis.

Religionskritik und die Zukunft der Religion

Institution: Institution suchen

Unterrichtseinheit
In dieser Unterrichtseinheit, die auch bei lehrer-online veröffentlicht ist, geht es um Religionskritik, Gott und Gottesglaube und den Atheismus.

Was sagt mir Gott?

Institution: Christ in der Gegenwart

Stellungnahmen und Unterrichtsvorschläge
Was war, was ist, was bleibt? Wer ist “Gott” – für uns, für mich? Was sagt mir “Gott”? Die Zeitschrift Christ in der Gegenwart stellt hier Antworten von Leserinnen und Lesern und Prominenten zusammen. Dazu gibt es Unterrichtsmaterialien für die Sek II zu den Themen: “Ich komme auch ohne ihn zurecht”, “Manchmal glaube ich nicht an ihn”, Der gekreuzigte Gott.

Praxishilfen

Welche Argumente hat der neue Atheismus?

Institution: lehrerfortbildung-bw.de

Unterrichtsvorlage
Zweiseitiges Textblatt von Gerhard Lohfink für die Oberstufe, zur Verfügung gestellt von lehrerfortbildung-bw.de

Neue Formen des Atheismus

Institution: Universität Leipzig

Alter Wein in neuen Schläuchen?
Präsentation zum Vortrag am Pastoralkolleg Meißen am 28.4.2010 von Prof. Dr. Gert Pickel, Universität Leipzig.
Gliederung der Präsentation und des Vortrags:
1. Begriffsklärung “neuer Atheismus”
2. Soziale Grundlage in der Bevölkerung
3. Ursachen und Ausgangspunkt – Säkularisierung
4. Atheisten als soziale Gruppe
5. Die Skepsis – ist der neue Atheismus selbst eine Zivilreligion?
6. Das Fazit – Das Aufkommen des neuen Atheismus, ein reales Phänomen oder mehr medieninduziert?

Theodizee – Fels des Atheismus?

Institution: Institution suchen

Zum Problem der Rechtfertigung Gottes angesichts des Leidens der Menschen
Rolf Dober, der auch für ‘lehrer-online’ tätig ist hat auf seiner privaten Seite zahlreiche Materialien zur Religionskritik für die Sekundarstufe II zusammengestellt, auch zum Problem der Theodizee-Frage.

Atheismus

Institution: Institution suchen

Alle Materialien, die im Bereich der Gymnasialen Oberstufe zu Religionskritik, Atheismus, Die Frage nach Gott zusammen
Alle Materialien, die im Bereich der Gymnasialen Oberstufe zu Religionskritik, Atheismus, Die Frage nach Gott zusammen gestellt sind.

Bildungsmedien

Der neue Atheismus – Denkst Du schon oder glaubst du noch?

Institution: Bayern 2

Audio, 44:13
Bayern 2 setzt sich mit dem Themenbereich “Neuer Atheismus” auseinander.

Streitgespräch: Atheismus und traditionelle Religion

Institution: Universität Münster

YouTube, Video, 1:30′
Über Gottesvorstellungen und Atheismus haben der Philosoph und Vorstandssprecher der Giordano- Bruno-Stiftung, Dr. Michael Schmidt-Salomon, und der katholische Theologe Prof. Dr. Armin Kreiner aus München in der Reihe „Streitgespräche über Gott und die Welt“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“, veröffentlicht am 16.10.2014

Kein Recht auf Weihnachten: Du hast die falsche Religion

Institution: PTI der EKM und der EKA

Popsong mit Zusatzmaterialien und Arbeitsaufträgen
Geht man in den Wochen vor Weihnachten durch die Innenstädte, vorbei an Geschäften und über Weihnachtsmärkte, durch Glühweinwolken und Zimtdüfte, betäubt von “Last Christmas” und geblendet von 1000 Lichtern, dann fragt man sich schon, wem Weihnachten eigentlich gehört: dem Einzelhandel, dem Internetversand oder doch den Kirchen und dem Christentum, orthodox, römisch-katholisch und protestantisch.

Und wie fühlt sich Weihnachten an, wenn man muslimisch ist? Was machen Juden zu Weihnachten? Und wie feiert Richard Dawkins das Weihnachtsfest?

Kernkompetenzen:
Grundformen religiöser Praxis beschreiben, probeweise gestalten und ihren Gebrauch reflektieren.
Jahrgang: 9.-12. Arbeitsformen: Textanalyse, Mindmap, Diskussion

Dawkins on religion

Verschiedene Materialien

Wie neu ist der “Neue Atheismus”?

Institution: Universität Innsbruck

Präsentation
Übersichtliche Präsentation mit 25 Folien von Prof. Dr. Winfried Löffler vom Institut für christliche Philosophie an der Universität Innsbruck.

Der Neue Atheismus und die fehlenden Frauen – Gibt es auch einen antitheistischen Machismo?

Institution: Scilogs

Artikel von Michael Blume
Artikel von Michael Blume auf dem Blog “SciLogs” zur Rolle der Frauen in der Religion, mit speziellem Blick auf den sogenannten “neuen Atheismus”.

Atheismus

Institution: Evangelische Aspekte

Schwerpunktthema November 2009
“Nach der vielbeschworenen “Wiederkehr der Religion” macht nun ein “neuer Atheismus” von sich reden. Neben den bekannten antireligiösen und antitheologischen Klischees zeigt sich auch ein spezifisch christlicher, aus dem Leben und Leiden des Glaubens selbst aufsteigender Atheismus.” Mehrere Beiträge in “Evangelische Aspekte”, herausgegeben von der Evangelischen Akademikerschaft.

Schlagwort: Atheismus

Institution: Zeit online

Dossier auf ZEIT ONLINE
Aktuelle und ältere Artikel zum Themenbereich Atheismus auf ZEIT ONLINE

Lernorte

Evangelische Familien-Bildungsstätte Marburg

Institution: Institution suchen

Lernort in Marburg
Evangelische Familien-Bildungsstätte Marburg Die Familienbildungsstätte bietet für alle Generationen, Lebensphasen und Formen ein umfangreiches und kreatives Programm. Die Schwerpunkte – Kommunikation und Lebenskompetenz – Spiritualität und Glaube – Leben mit Kindern – Angebote für Kinder und Jugendliche – Freizeit und- Kultur – Gesundheit, Bewegung und Ernährung Die Bildungs- und Begegnungsangebote – stärken Eltern- und Erziehungskompetenzen – fördern Gemeinschaft – das Miteinander der Generationen – unterstützen bei Werte- und Glaubensfragen – vermitteln lebenspraktische Kompetenzen Die Veranstaltungsformen Kurse und Seminare – fortlaufend und als Einzelveranstaltungen, Vorträge, offene Treffen, Fortbildungen, Ferienangebote, Freizeiten, Kinderbetreuung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

rpi-virtuell
Andrea Lehr-Rütsche

Bildungskontext

Sekundarstufe, Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar