Armut (Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema “Armut”. Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Ursache für Ungleichheit ist nicht ein Mangel an Geld, sondern seine ungleiche Verteilung. Die Aussagen der Bibel zu Armut und Reichtum sind eindeutig. Der Gott der Bibel ist ein “Gott der kleinen Leute”. Der Unterricht könnte den Fragen nachgehen: Was bedeutet es, arm/reich zu sein? Wo gibt es soziale Ungleichtheit? Was brauchen Menschen zum Leben? Wie könnte ein Land aussehen, in dem es gerecht zugeht? Wie kann man sich verhalten? (Quelle: Unterrichtsideen Religion 7. 1. Halbband, Calwer Verlag)

Links

Fachinformation

Armut / Arme

Institution: WiBiLex

WiBiLex-Artikel
Artikel im Wissenschaftlichen Bibellexikon der Deutschen Bibelgesellschaft mit folgenden Abschnitten:
1. Die Wirklichkeit der Armut
2. Die Option für die Armen
3. Keine Armutsverklärung
4. Gegenstrategien
Literaturverzeichnis

“Euer Überfluss diene ihrem Mangel”

Institution: Evangelische Landeskirche Württemberg

Biblisch-theologische Gedanken zu Armut und Solidarität
Aufsatz von Christian Rose, zur Verfügung gestellt auf den Seiten der Württembergischen Landeskirche, mit folgenden Kapiteln:
1. Annäherungen
2. Biblisch-theologische Gedanken
3. Die prophetische Sozialethik am Beispiel des Amos
4. Der integrative Lebensstil Jesu
5. Solidarische Lebensmodelle der urchristlichen Kirche
6. “Euer Überfluss diene ihrem Mangel”

Zahlen und Fakten

Institution: Institution suchen

Informationen
Umfassende Zahlen und Fakten zur sozialen Situation in Deutschland, Europa und zur Globalisierung, dargestellt in übersichtlichen Schaubildern – zur Verfügung gestellt vom Bundesamt für politische Bildung.

Weiterhin hohes Armutsrisiko in Deutschland

Institution: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Armutsbericht des DIW
Nach aktuellen Ergebnissen lebten im Jahr 2008 in Deutschland rund 14 Prozent der Bevölkerung in Haushalten mit einem Einkommen unterhalb der Armutsrisikoschwelle mit ausgeprägten Unterschieden nach Region (West: 12,9 Prozent; Ost: 19,5 Prozent). Zum Teil weit überdurchschnittliche Armutsrisiken sind bei Kindern und insbesondere bei jungen Erwachsenen, darunter viele Alleinerziehende, zu beobachten: Im Jahr 2008 lebten knapp ein Viertel der Erwachsenen im Alter von 19 bis 25 Jahren in Haushalten mit einem verfügbaren Einkommen unterhalb der Armutsschwelle. Pflegeversicherung, Elterngeld und Ausbau der Kleinkinderbetreuung tragen zur Senkung des Armutsrisikos bei.

Bildungsmedien

e-armut.de

Institution: e-wie-evangelisch

Videoclip
Einführung und Videoclip aus der Reihe “E-wie-evanglisch” zum Thema Armut.

Brot für die Welt – Mediathek

Institution: Brot für die Welt

»Brot für die Welt« fördert Entwicklungszusammenarbeit und sammelt Spenden für Hilfsprojekte in Afrika, Asien und
»Brot für die Welt« fördert Entwicklungszusammenarbeit und sammelt Spenden für Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Mit Hilfe zur Selbsthilfe unterstützt die evangelische Hilfsaktion den Kampf gegen Hunger, Armut, Ungerechtigkeit und Krankheiten.

Gefundenes Fressen

Institution: Planet-Schule

30-minütiges Video auch zum Herunterladen
“Das Brot hier ist doch 1 A”, meint Hanna und sie hat völlig Recht. Es sieht appetitlich aus und ist ordentlich in Plastikfolie eingeschweißt. Die 21-jährige hat es gerade aus dem Abfall gefischt. Ihr Essen kauft Hanna schon lange nicht mehr in Supermärkten, sondern besorgt es sich aus den Müllcontainern dahinter. “Containern” heißt das in der Szene der selbsternannten Resteverwerter, die sich dem Konsumkreislauf der Wegwerfgesellschaft verweigern. Mit Begleitmaterialien.

Franz von Assisi

Institution: katholisch.de

Kurzes einführendes Video
In der Armut fand Franz von Assisi die innere Freiheit, Jesus Christus nachzufolgen. Die Wirkung seines Lebens bleibt. So gewannen die Armen in den neuen Bettelorden der Franziskaner, Minoriten und Kapuziner ihre Anwälte – bis heute.

Verschiedene Materialien

Mit Armut Geld verdienen – ist das verantwortbar?

Institution: LMU München

Tagungsbeitrag
Tagungsvortrag von Prof. Dr. Markus Vogt vom der LMU München zum Themenbereich “Wachstumsmarkt Mikrofinanz”, März 2010, Tutzing.

Biblisch-theologischer Zugang zum Thema Armut

Institution: Ekiba

Bibelarbeit
“Eine „Option für die Armen“ leuchtet aus vielen Abschnitten des Alten und des Neuen Testaments hervor. Der vorliegende „biblisch-theologische Zugang zum Thema Armut“ möchte zu einer Vergewisserung der entsprechenden Traditionen anregen und anhand der paulinischen Gedanken zum Abendmahlsstreit in Korinth (1.Kor.11,17ff.) den Aspekt der Teilhabe exemplarisch in den Mittelpunkt stellen. Im Horizont von Lk 14,12-24 (Das große Gastmahl) weitet sich der Gedanke der Teilhabe über den Kreis der getauften Gemeindeglieder aus auf die, die nicht zur Gemeinde gehören.” Eine Bibelarbeit der Ev. Kirche Baden, Zeitbedarf ca. 2 Stunden.

Armut.de

Institution: Armut.de

Armut geht uns alle an
“Diese Internetseite beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Arten von Armut, mit den Aspekten der Armut (gemeint sind ihre Ursachen und Folgen) sowie mit der Bekämpfung der Armut. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit dem Thema Armut in Deutschland und gibt über das alphabetische Stichwortverzeichnis oder die Suchfunktion auch direkten Zugang zu vielen Themen, die mit Armut in Zusammenhang stehen.” (Armut.de)

Armut in Deutschland

Institution: Planet Wissen

Planet Wissen
“Die Miete nicht mehr zahlen können. Auf Urlaub verzichten, weil das Gehalt nicht reicht. Jeden Cent dreimal umdrehen und sich die Zuzahlung für den Zahnersatz einfach nicht mehr leisten können: Armut in Deutschland hat viele Gesichter. Mitten im reichen Deutschland sind immer mehr Menschen von ihr betroffen.” Planet Wissen mit Zahlen, Artikeln, Bildern und Videos.

Vorbereitung

Unterrichtsmaterialien zu eva-Angeboten für Menschen in Armut und Wohnungsnot

Institution: Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.

Unterrichtsvorschläge
Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart bietet Unterrichtsentwürfe zu ihrer praktischen Arbeit vor Ort an.

Die Kleinen zahlen die höchste Rechnung

Institution: Hans Böckler Stiftung

Unterrichtseinheit Kinderarmut
Unterrichtsvorschläge für die Sek. I mit Arbeitsblättern, zur Verfügung getsellt von der Hans Böckler Stiftung.

Unterrichtsmaterial Armut

Institution: Institution suchen

Sieben Themenvorschläge
youngcaritas macht zum Thema Armut sieben Vorschläge für den Unterricht:
– “In der Mitte der Gesellschaft”
– “Was ist das – Lebensqualität?”
– “Unsichtbare Armut”
– “Schwarzer Peter”
– “Die schwächste Maus”
– “Hip Teens”
– “Jeder ist seines Glückes Schmied”
– “Stylefruits”

Armut

Institution: EWIK – Eine Welt Internet Konferenz

Unterrichtsmaterialien
Das Portal Globales Lernen der “Eine Welt Interent Konferenz – EWIK” hat verschiedene Unterrichtsmaterialien online gestellt, die sich mit Armut, Globalisierung, HIV, Kinder, Erderwärmung und Landminen beschäftigen.

Praxishilfen

Armut in Deutschland?

Institution: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Von Hartz IV, Aufstockern und Steuermillionären
Drei Arbeitsblätter aus der Reihe “mach’s klar! Politik einfach erklärt” Ausgabe 2/2013 der Landeszentrale für politsche Bildung Baden-Württemberg:
1. Hartz IV-Regelsätze
2. Wie Armut das Leben verbauen kann
3. Die am schlechtesten bezahlten Jobs in Deutschland / Steuerflucht

Unterrichtsthema: Kinder- und Jugendarmut in Deutschland

Institution: Jugend und Bildung

Arbeitsblätter
Das Portal “Jugend und Bildung” stellt Arbeitsblätter und Schaubilder zum Thema zur Verfügung.

Hast du genug?

Institution: Aktion Mensch

Unterrichtsvorschläge
Unterrichtsmaterialien zum Thema Armut in Deutschland für den Einsatz in der Sekundarstufe I und II der Aktion Mensch.

Armut – hier und weltweit

Institution: Bundeszentrale für politische Bildung

Themenblätter im Unterricht Nr. 77
“Armut hat viele Gesichter: Nicht nur mit den Lebensbedingungen der Menschen in den Entwicklungsländern wird sie in Verbindung gebracht, auch in Deutschland gibt es arme Menschen.” (bpb-Themenblätter, Stand 2010)

Lernorte

Kasseler Tafel e.V.

Willkommen in der Vesperkirche Stuttgart

Institution: Institution suchen

Die Vesperkirche – Die Stuttgarter Leonhardskirche wird in den acht kältesten Wochen im Winter zu einem Ort, wo alle
Die Vesperkirche – Die Stuttgarter Leonhardskirche wird in den acht kältesten Wochen im Winter zu einem Ort, wo alle Armutsgruppen Zuwendung für Leib und Seele finden: Essen, ärztliche Betreuung, Ruhe, Seelsorge, einen Haarschnitt, Berufsberatung… Willkommen in der Vesperkirche
Die Vesperkirche in Stuttgart ist ein Angebot, das mehr bietet als einen warmen Teller Suppe. Sie wurde im sozialen Umfeld der Stadt zur festen Adresse. Essen, medizinische und tierärtzliche Versorgung, Ruhe, Gespräche, Haare schneiden, Berufsberatung und eine Spielecke für Kinder: Menschen finden in der Vesperkirche zwischen Januar und Palmsonntag, was sie zum Überleben brauchen.

Obdachlos in Frankfurt

Institution: Institution suchen

Hinschauen schenkt Respekt
Der Römerberg, die Alte Oper, Bankentürme und die Schaufenster der Zeil ziehen die Blicke auf sich. Da werden leicht diejenigen übersehen, die zwar mitten in der boomenden Stadt leben, aber keinen Platz mehr im gesellschaftlichen Miteinander haben: wohnungslose Menschen. Wer hinsieht, die eigene, innere Hürde überwindet und mit ihnen ins Gespräch kommt, erfährt Geschichten von einzigartigen Persönlichkeiten – und bekommt ein Gespür für die Brüche und die Hoffnung in ihrem Leben

Praktische Impulse

Konkrete Erfahrungen der Schüler/innen miteinbeziehen, Darstellung konkreter Lebenszusammenhänge, aus ihnen können Abstraktionen entwickelt werden. Zusammenarbeit mit anderen Fächern bieten sich an: Lernstraßen, Sozialreportagen vom Ort mit Dokumentation, Ausstellungen, Einladen von Sozialarbeitern u.a.m. Zu diesem Thema gibt es reichlich Angebote bei den Medienzentralen und Organisationen wie EPIZ, Brot für die Welt u.a.m.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

rpi-virtuell
Andrea Lehr-Rütsche

Bildungskontext

Sekundarstufe, Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar