Lizenz Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet

Rut – Die Freundin aus der Fremde

Unterrichtseinheit für die Grundschule In der Unterrichtseinheit gehen die Schüler*innen den Weg von Noomi und Rut mit. Sie erleben im Perspektivwechsel die Kontraste von Heimat und Fremde, von Verlust und Freude, von Existenznot und Gastfreundschaft und wie Gott in allem…

Kreuzweg – Kreuz weg

Unterrichtsvorschlag für die Jahrgangsstufen 4 – 6 Das Wortspiel „Kreuzweg – Kreuz weg“ teilt diese Einheit in zwei Teile: Zunächst wird die Passions- und Ostergeschichte aus den vorherigen Schuljahren wie-derholt und der Kreuzweg Jesu in Gemälden festge-halten und ggf. eigene…

“Oje, schon wieder Gäste!”

Grundsatzartikel von Mirjam Zimmermann, rpi-impulse 3/2020 Wenn um Gastfreundschaft gebeten wird, stößt man nicht immer auf offene Ohren – aus den unterschiedlichsten Gründen. In der Bibel spielt Gastfreundschaft eine große Rolle, die hungernde Witwe in Sarepta teilt ihre letzten Nahrungsmittel…

Was hat das mit mir zu tun?

Unterrichtsmaterial zur SDG-Ausstellung Mission 2030 Laden Sie hier kostenloses Unterrichtsmaterial zu den SDGs als OER – Open Educational Resources herunter. Das Material beinhaltet Aufgabenstellungen zu 7 der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Sie können auch unabhängig von der Ausstellung “Mission…

Evangelische Schulseelsorge. Empirische Befunde und Perspektiven

Evangelische Bildungsberichterstattung, Band 4, Comenius-Institut Mit diesem Bildungsbericht wird erstmals eine umfassende, datengestützte Studie zum Stand, zur Praxis und zu den Voraussetzungen evangelischer Schulseelsorge vorgelegt. Grundlage dafür sind eine Online-Befragung unter den aus- und fortgebildeten evangelischen Schulseelsorgerinnen und -seelsorgern in…

Sexuelle Identität und gesellschaftliche Norm

Göpttinger Schriften zum Medizinrecht Band 10 Das Heft umfasst folgende Inhalte: Geschlechtsdifferenzierung und ihre Abweichungen Professor Dr. med. Peter Wieacker Seite 1 Grundlagen der psychosexuellen Entwicklung und „ihrer Störungen“ Dr. phil., Dipl.-Psych. Katinka Schweizer, MSc Seite 11 Soziale Umwelt und…