Kontextualität und Universalität – Vielfalt des Glaubens

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Rezension zu einem Buch anlässlich des 25jährigen Bestehens von "Theologie interkulturell"
Die Vorsitzenden von "Theologie interkulturell" an der Universität Frankfurt/M. haben mit diesem Band wichtige Beiträge von kompetenten Theologen zusammengetragen, die die weltweite Bedeutung interkultureller Theologie im Horizont vielfältigen Glaubens zum Ausdruck bringen. Stärker von Erfahrungen der katholischen Kirche als Weltkirche geprägt, bilden sie dennoch die Herausforderungen für ein Christentum ab, das sich den weltweiten politischen, gesellschaftlichen und religiösen Veränderungen in respektvollem Dialog stellen muss.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Reinhard Kirste
, INTR°A, buchvorstellungen.blogspot.de

Bildungstufen

Oberstufe, Schulstufen,
Schlagworte: Absolutheitsanspruch, Europa, Inkulturation, Interkulturalität, Interreligiöser Dialog, Kolonialismus, Religionen in Asien, Theologie der Befreiung

Schreibe einen Kommentar