Schöpfung – Perspektiven auf die Welt durch Wünsche, Berichte und Erlebnisse

Vorschläge für den Konfirmandenunterricht

In drei Konfi-Einheiten à 60 Minuten lernen die Jugendlichen verschiedene Perspektiven kennen, durch die sie die Welt erfahren können. Dabei werden die eigenen Wünsche für eine „heilere“ Welt und das individuelle Erleben der Umwelt durch die Arbeit mit wissenschaftlichen und historischen Berichten zum Thema Schöpfung als zentrale Aspekte herausgearbeitet. Die Bausteine der Einheit können als […]…

“Darf’s ein bisschen mehr sein?” – “Nein, danke!”

Lernsituation zum Thema “Gentechnik”

Die Unterrichtseinheit zum Thema »Gentechnik in der Landwirtschaft« informiert am Beispiel Mais über die Möglichkeiten und Verbreitung des Einsatzes von gentechnisch modifiziertem Saatgut weltweit, führt unter den Gesichtspunkten des biblischen Schöpfungsglaubens und der Menschenwürde die Lernenden in eine Auseinandersetzung um die Grenzen des technisch Machbaren und fördert das Nachdenken über Konsequenzen in den Bereichen Gesellschaft, […]…

“Warum gibt es etwas und nicht nichts?”

Eine Unterrichtssequenz für die Oberstufe zu Schöpfung und Weltentstehung

In der Unterrichtssequenz werden Schöpfungsglaube und physikalische Urknalltheorie als komplementäre Zugänge zur Frage nach dem Anfang von allem erschlossen. Mit Hilfe unterschiedlicher Medien werden das Urknallmodell und die Rede von Gott als Schöpfer in ihrer jeweiligen Erkenntnisperspektive erarbeitet und aufeinander bezogen. Die Vertiefung greift neuere wissenschaftliche Erkenntnisse zur sog. „Feinabstimmung des Universums“ auf. Zu den […]…

Klimawandel – und was tun wir?

Unterrichtsentwurf für die Jahrgangsstufen 7 – 10

Was ist Klimawandel? Was trägt zum Klimawandel bei? Was können wir dagegen tun? Wie sehen die Schülerinnen und Schüler sich in der Verantwortung? Haben Christen eine besondere Verpflichtung dafür? An Beispielen, mit handlungsorientierten Übungen und der Auseinandersetzung mit biblischen Texten wird versucht, den Antworten näher zu kommen. Zu den Materialseiten…

Wir loben unsern Gott, er hat die Welt erschaffen

Unterrichtsvorschlag für die Jahrgangsstufen 1/2

Muslimische und christliche Schülerinnen und Schüler entdecken die Schöpfung Zur Entfaltung des Bekenntnisses „Gott ist Schöpfer“ werden Aussagen der Heiligen Schriften aus jüdisch-christlicher und muslimischer Tradition, Worte des 104. Psalm mit Worten aus dem Koran in Begegnung gebracht. Die Einheit eignet sich für die Schuleingangsphase im Rahmen von Projekttagen mit interreligiös zusammengesetzten Lerngruppen, aber auch […]…

Wahre Geschichten – Nachdenkgeschichten – Lebensgeschichten?

Unterrichtsvorschlag für die 4. Klasse

In der vorliegenden Einheit wird der Weg zur biblischen Schöpfungsgeschichte über einen uns fremden Mythos aus der Welt der Inuit gewählt. Hierfür wird das Bilderbuch „Amorak“ von Tim Jessell genutzt. Danach wird der ebenfalls sehr fremde Mythos des kunstreichen Gottes Marduk aus Babylonien vorgestellt. In Auseinandersetzung damit schreiben die Schüler*innen ihre an den vorausgegangenen Religionsunterricht […]…

Arbeithilfe Inklusive Konfirmandenarbeit: Heiliger Geist

Baustein, 90 Minuten

Der Baustein wählt einen symboldidaktischen Zugang zur Pfingstgeschichte. Mit Hilfe der Symbole Wind und Feuer beschäftigen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden (KuK) mit real erfahrbaren Phänomenen. Die Lernstationen bieten ihnen Gelegenheit, das Erleben von Bewegung, Kraft und tosendem Geräusch mit der grenzüberschreitenden und verändernden Wirkung des Heiligen Geistes sinnvoll zu verknüpfen. Dieser Unterrichtsbaustein kann die […]…

Die “Hiobsbotschaft” – Urerfahrungen mit Gott

Unterrichtsbaustein für die Sek. II aus dem Notizblock 64/2018

Die folgende Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II bearbeitet im Verlauf von ca. 2–3 Doppelstunden Antworten bzw. Antwortversuche auf die Gottesfrage im Angesicht von Leiderfahrungen. Lehrende und Lernende können dabei ihre Glücks- und Leiderfahrungen, ihr eigenes Ringen im Glauben sowie religiöse Lehrtraditionen und Bewältigungsweisen, von denen sie geprägt sind, aufgreifen. Die Hiobserzählung ermutigt, diese kritisch zu […]…