1700 Jahre Jüdisches Leben – Gemeinsame Geschichte(n)

Virtuelle Ausstellung deutsch-jüdischer Geschichte von 1800 bis 1933

Die Arbeitsgemeinschaft Jugend + Bildung e.V. hat zum Festjahr 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland eine virtuelle Ausstellung veröffentlicht, in der die gemeinsame Geschichte von 1800 – 1933 online erlebt werden kann. Die Ausstellung ist in folgende Rubriken eingeteilt: Kampf um die Bürgerrechte Frauen Antisemitismus Migration Kunst und Kultur Ergänzt wird das Ganze durch eine […]…

Christus am Canyon gegen Corona – für die Menschenwürde ein Contra 2G

Eine Allegorie auf die Situation zwischen G3 und G2

  Die Allegorie und ihre Deutung versuchen zu visualisieren, dass die Blickrichtung des Kampfes gegen Corona auf Menschen gerichtet kollateral in den Abgrund führen kann. 2G ist und wäre ein Angriff auf Menschen und ihre Würde, obwohl es auch der Versuch wäre, diese eigentlich zu verteidigen. Doch 2G wird Coronas Chaos nur verschlimmern, weil es […]…

“Sterben, Tod & Jenseits”: Mit VR ein Thema entdecken

Die Schüler:innen recherchieren und Inszenieren zu den Themenschwerpunkten

Fünf Räume zu den Weltreligionen, die inhaltlich gleich aufgebaut sind, was durch die vier Wände der Räume inszeniert werden kann: Wand: Themenkomplex `Sterben´; Wand: Themenkomplex `Tod´; Wand: Themenkomplex `Jenseitsvorstellungen´; Wand: “Wimmelwand” als Ansatz für den Interreligiösen Vergleich & Dialog. Die Inszenierung soll über Bildimpulse (Bild oder Bilderfolge) erfolgen, die die Schüler für ihre Themenschwerpunkte in […]…

KR 6.2 Gott nahe sein | Digitales Lernen im Religionsunterricht

Heilige Orte der Religionen werden von Schülerinnen- und Schülern digital in der virtuellen Realität erschlossen.

Nach einem Einstieg in das Thema über die Berge als besondere Orte in allen Kulturen, die eine besondere Nähe zu Gott ausdrücken, erarbeiten die Schüler:innen besondere Merkmale der Heiligen Stätten mit Hilfe von VR-Videos der Plattform YouTube. Mit Hilfe von Cardboards und einem geeigneten Smartphone können diese ganz besonders wahrgenommen werden. Die besonderen Kennzeichen dieser […]…

Extremistischer Salafismus als Jugendkultur

Sprache, Symbole und Style

Was macht den extremistischen Salafismus für Kinder und Jugendliche reizvoll und gefährlich? Um zu verhindern, dass junge Menschen von salafistischen Menschenfängern beeinflusst, radikalisiert und schließlich sogar für Terroranschläge rekrutiert werden, müssen wir die Antwort auf diese Frage kennen. Genau an dieser Stelle setzt wirksame Prävention an.…

Die Liebe zählt : Ein Pfarrhaus, zwei Pfarrerinnen

Kirche und Homosexualität

Yvonne Renner ist Pfarrerin, lesbisch und verheiratet – mit Christiane, die als Vikarin arbeitet. Die evangelische Kirche sich dazu entschieden, auch homosexuelle Paare zu segnen. Das Credo: Die Liebe zählt.…

Einmal quer zum Thema Queer

Neues Materialheft mit Methoden zur Arbeit am Thema “Queer”

Diese Broschüre richtet sich in erster Linie an Hauptberufliche, Hauptamtliche und Ehrenamtliche in der Evangelischen Arbeit mit, von und für Kinder(n) und Jugendliche(n).” In dem Heft “wird zunächst eine Einführung in den Begriff Queer gegeben. Anschließend wird die Vereinbarkeit von Queer-Sein und christlichem Glauben beleuchtet. Es folgen drei Interviews mit queeren jungen Erwachsenen in der […]…

#Abenteuer Konfirmation

Vertrauen ist ein Abenteuer

Worum geht es: Konfirmation bedeutet „Bestärkung“. In dieser Konfi-Einheit gehen die Jugendlichen der Frage nach, was sie für ihren Weg ins Leben bzw. für die Konfi-Zeit gebrauchen könnten, damit Bestärkung gelingen kann. Dabei wird der Blick auf das Thema Vertrauen gelenkt. Vertrauensübungen eröffnen einen spielerischen Zugang. Und die Beschäftigung mit der biblischen Geschichte von der […]…

#TEN_FOR_BEEING_FREE

KONFIS FORMULIEREN
ZEHN GEBOTE FÜR DEN DIGITALEN ALLTAG

Ausgehend von einer spielerischen Überprüfung, welche der 10 Gebote für Konfis heute noch wichtig sind, setzen sich die Jugendlichen mit Alltagsgeschichten auseinander. Darin finden sich Szenen aus ihrem digitalen Alltag. Diese Stories werden darstellerisch umgesetzt und fortgeführt.  Ziel ist es, eigene Gebote für den digitalen Alltag zu formulieren…

zwischentöne: Kultur – sensibel

Unterstützung von Älteren mit Migrationsgeschichte, Klasse 9/10

Im Modul setzen sich die Schülerinnen und Schüler (SuS) mit der Bedeutung von Kultur auseinander, wenn Menschen der sozialen Unterstützung und Pflege im Alter bedürfen. Vereinfachend-stereotype Vorstellungen und einseitige Annahmen, in welcher Weise der Herkunftskontext die Bedürfnisse Älterer bei Pflegebedürftigkeit beeinflusst, werden in Frage gestellt. Daran anschließend werden differenzierte Vorstellungen von Kultur und andere Bedingungen […]…