Kirchliche Trauung – ein sinnstiftendes Ritual

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Projektunterricht zum Thema Kirchliche Trauung
Ein handlungsorientiertes Unterrichtsprojekt. Schülerinnen und Schüler einer Klasse an den Berufsbildenden Schulen erarbeiten projekthaft einzelne Elemente der kirchlichen Trauung und übernehmen dabei probehaft Elemente des kirchlichen Trauritus. Dabei wird alles mit Fotos dokumentiert und schließlich als Plakat dokumentiert. Dieses Projekt hat seinen Platz im Rahmen einer Unterrichtseinheit z. B. zum Thema "Liebe und Partnerschaft" oder "Rituale als sinnstiftende Handlungen". Die erstellten Plakate klären "im Vorbeigehen" schülernah und leicht verständlich über die kirchliche Trauung auf.Einstiegsstunden 1+2 führen in das Thema kirchliche Trauung ein und klären die wichtigsten Elemente einer kirchlichen Trauung und deren Bedeutung. Die Stunden 3-6 dienen der Gruppenarbeit. Die Stunden 7-8 dienen als Sicherung / Sichtung der Ergebnisse mittels Ausstellungsgang oder Präsentation... Institution: Ev. Schulpfarramt an den Berufsbildenden Schulen I des Landkreises Osterode am Harz
Praxishilfen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Dittmann, André
Institution, suchen, www.rpi-virtuell.net

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe, Unterrichtende,
Schlagworte: Brauchtum, Ehe, Eheschließung, Ethik, Feste und Feiern, Gebet, Gruppenarbeit, Hermeneutik, Hochzeit, Kasualie, Kasualien, Kirche, KirchlicheTrauung, Liebe, Liturgie, Neues Testament, Partnerschaft, Projekt, Projektunterricht, Protestantismus, Ritual, Sakrament, Sakramente, Trauung

Schreibe einen Kommentar