Kinder und Esoterik

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Eine Problemanzeige
Artikel von Hansjörg Hemminger, Weltanschauungsbeauftragter der Württembergischen Landeskirche, 6 Seiten. "Immer häufiger hat man mit Jugendlichen zu tun, deren erwachsene Bezugspersonen selbst zur Esoterik-ewegung gehören. Wenn man davon ausgeht, dass die New Age-Bewegung in Europa ab ca. 1980 wirksam wurde, und wenn man die Ausbreitung der Esoterik-Bewegung etwa 1985 beginnen lässt, ist leicht auszurechnen, dass im Unterricht und in der Jugendarbeit seit Jahren die Kinder von New Age-Anhängerinnen und Esoterikern auftauchen. Ihre Mutter pendelt über Lebensmitteln, um herauszufinden, ob sie den Kindern gut tun, so wie andere Mütter die Inhaltsbeschreibung auf der Packung studieren. Wenn sie sich erkälten, erhalten sie Bachblüten-Tropfen anstatt Kamillentee...."
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Hemminger, Hansjörg
Evangelische, Landeskirche, in, Württemberg, www.weltanschauungsbeauftragte.elk-wue.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Esoterik

Schreibe einen Kommentar