Jürgen Habermas und die “postsäkulare” Gesellschaft

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Artikel
"Bis vor wenigen Jahrzehnten ging man im Sog der Postmoderne noch vom Ende der Religionen aus, doch die These des gottlosen dritten Jahrtausends ist mittlerweile obsolet geworden. Vor allem unter dem Eindruck der Ereignisse von 9/11 lässt sich zweifelsfrei eine „Renaissance“ der Religionen feststellen, wobei sich dieses neue Erwachen zunehmend unübersichtlicher und differenzierter gestaltet." Artikel von Milton Menezes in dem Online-Journal "Paralog".
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Menezes, Milton
Paralog, paralog-journal.at

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Gesellschaft, Habermas, postsäkular, postsäkulare Gesellschaft, Säkularismus

Schreibe einen Kommentar