Jesiden- Dreimal am Tag sich der Sonne zuwenden

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Einblicke in Religion und Gesellschaft der Jesiden
Etwa 100.000 Jesiden leben in Deutschland. Die ersten kamen als Gastarbeiter. Ihnen folgten in den Achtziger- und Neunzigerjahren andere, die in der Türkei als Kurden verfolgt wurden, und Intellektuelle, die vor Saddam Husseins Regime aus dem Irak flohen. Jetzt fliehen sie vor dem Terror des selbsternannten "Islamischen Staats". Die jesidische Religion ist älter als das Christentum und wird von Priestern mündlich überliefert. Eine Sendung von Mechthild Müser.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Mechthild Müser
rbb-online.de, www.kulturradio.de

Bildungstufen

Oberstufe, Schulstufen, Unterrichtende,
Schlagworte: Jesiden, Kurden, Yeziden

Schreibe einen Kommentar