Islamische Philosophie und Europa

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Rezension des Buches von H.R. Yousefi über die Bedeutung islamischer Philosophen
Der interkulturelle Philosoph Reza Hamid Yousefi gibt mit diesem Taschenbuch (UTB 4082) einen Einblick in die islamische Philosophiegeschichte von den Anfängen im frühen Mittelalter bis in die Gegenwart. Wichtige Persönlichkeiten kommen dabei in das Blickfeld. So wird deutlich, wie intensiv islamische Denker die europäische Philosophiegeschichte beeinflusst haben. Ohne die arabischen Philosophen und Übersetzer hätte die griechische Philosophie auch nicht den Weg in das gesamte westliche Denken gefunden. Aber auch moderne Denker im gesamten Mittelmeerraum und im Mittleren Osten ermöglichen, die Orient-Sicht in die gesamte Geistesgeschichte deutlicher einzubeziehen. Von der Interreligiösen Bibliothek als Buch des Monats August 2014 ausgewählt.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Reinhard Kirste
, INTR°A, ein-sichten.blogs.rpi-virtuell.net

Bildungstufen

Oberstufe, Schulstufen, Unterrichtende,
Schlagworte: Aristoteles, Europa, Iberische Halbinsel, Islamische Philosophie, Mittelalter, Moderne, Orient, Rationalität, Universität, Vernunft und Religion, Westen

Schreibe einen Kommentar