Interreligiöse Begegnungen: Gebete, Lieder, Besinnungen

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Rezension des Titels von J. Lähnemann über multireligiöse Gebete in Nürnberg
Der bekannte Religionspädagoge Johannes Lähnemann hat nicht nur Wesentliches für die Konzeptentwicklungen zum interreligiösen Lernen geleistet, sondern auch viele praktische Initiativen angestoßen und kontinuierlich weiterentwickelt. Dazu gehören im Zusammenhang der Organisation "Religions for Peace" auch jahrelange gemeinsame Gebete von Vertetern der großen Weltreligionen in Nürnberg. Das vorliegende Buch gibt einen anregenden Einblick bis hin zu Texten und Liederrn auch für die eigene interreligiöse Arbeit.
Praxishilfen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Reinhard Kirste
, INTR°A, buchvorstellungen.blogspot.de

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe, Unterrichtende,
Schlagworte: Friedenspädagogik, Gebet, Interreligiöses Gebet, Interreligiöses Lernen, Meditation, Multireligiosität, Schöpfung bewahren, Spiritualität, Verantwortung, Weltethos

Schreibe einen Kommentar