Im Überschneidungsfeld von Theologie und Literatur: Die Bachl-Lectures

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Rezension von Vorträgen zur Poesie der Theologie
Die Salzburger Theologen Gregor-Maria Hoff und Ulrich Winkler als Herausgeber haben mit der Präsentation der sog. Bachl-Lectures nicht nur dem poetischen Theologen Gottfried Bachl eine Würdigung zu dessen 80. Geburtstag dargebracht, sondern auch einen Einblick in die spannenden Überschneidungsbereiche von Theologie und Literatur gegeben. Sie zeigen damit, wie sehr sich das Poetische und das theologisch Wisenschaftliche sowie Lebens- und Gottesfragen einander bedingen.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Reinhard Kirste
, INTR°A, buchvorstellungen.blogspot.de

Bildungstufen

Oberstufe, Schulstufen, Unterrichtende,
Schlagworte: Erzählung, Kirche in der Gesellschaft, Literatur, Liturgie, Poesie, Theologie

Schreibe einen Kommentar