Gilt das Bilderverbot im Religionsunterricht?

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Eine christliche Perspektive
"Gibt man den Begriff „Bilder von Gott“ in Internet-Suchmaschinen ein, so findet man neben dem alten Mann mit Bart (auf einer Wolke) ein paar kitschige Naturbilder, Herzwolken am Himmel, Comics, Hände, die sich berühren. Brauchen wir also Bilder von Gott?" Eine Antwort auf diese Frage versucht Jeannette Eickmann in ihrem Artikel im Pelikan 3/2014 zu geben.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Eickmann, Jeannette
RPI, Loccum, www.rpi-loccum.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Bilder, Bilderverbot, Gottesbilder, Kunst, Kunst im Religionsunterricht

Schreibe einen Kommentar