Gesündere Schule? Schulseelsorge für das Kollegium!

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Artikel in den Schönberger Heften
An unserem Tisch im Lehrerzimmer wollte einmal ein Kollege einen Seitenhieb auf mich loslassen: »Du bist doch so ein Weichspüler, du beziehst ja keine Stellung!« Ich stellte fest, dass er beinahe den Nagel auf den Kopf getroffen hatte und sagte: »Genau so ist es: Ich bin hier ein Weichspüler und das radikal. Meine Aufgabe an unserer Schule sehe ich darin, zu integrieren und nicht zu polarisieren! Aber weißt du, ich sehe mich nicht nur als Weichspüler, sondern auch als Klarspüler. Ich helfe bei Konflikten Dinge zu klären, auch wenn es manchmal wehtut.« So weit meine Stellungnahme, die ein wenig länger ausfiel, da ich noch ein paar Worte zu der pseudokritischen Haltung des Kollegen loswerden wollte, die er mir aber nach ein paar Tagen wieder verzieh. Für mich war diese kurze Aussprache sehr klärend, weil sie mir gleichzeitig Chance und Risiko meiner Aufgabe, als Schulseelsorger beratend in der Schule tätig zu sein, zeigte. »Sauber systemisch« geht es da nicht immer zu und immer wieder mu
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Kutting, Dirk
RPI, der, EKHN, www.rpz-ekhn.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Gesundheit, Kollegium, Lehrergesundheit, Pädagogik, Religionsunterricht, Schulseelsorge

Schreibe einen Kommentar