Gericht erklärt religiöse Beschneidung von Jungen zur Strafttat

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Artikel der "Zeit"
"Beschneidung aus religiösem Grund ist aus Sicht des Landgerichts Köln eine strafbare Körperverletzung. Der Zentralrat der Juden sieht die Religionsfreiheit bedroht." Artikel aus zeit-online.
Praxishilfen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


, www.zeit.de

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe, Unterrichtende,
Schlagworte: Beschneidung, Islam, Judentum, Körperverletzung, Religionsfreiheit

Schreibe einen Kommentar