Folgen der Globalisierung der IT-Branche am Beispiel Handy

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Unterrichtsentwurf
In der vorliegenden Unterrichtseinheit geht es um Zielsetzungen des Globalen Lernens, die anhand des Beispiels „Handy“ vermittelt werden sollen. Die Handy-Produktion und –Entsorgung wird als ein typisches Beispiel behandelt, anhand dessen die sozialen und ökologischen Folgen globalisierter Produktionszusammenhänge aufgezeigt werden können. Die starke Bindung der meisten Jugendlichen an dieses Produkt garantiert dabei ein hohes Maß an Vorwissen und Motivation für das Thema, auf dem aufgebaut werden kann. Zusätzlich ist der Gegenstandsbereich „Handy“ sehr komplex und bietet zahlreiche inhaltliche Anknüpfungspunkte, um ihn auch zum Ausgangspunkt von Projektunterricht und fächerübergreifendem Unterricht zu machen.
Vorbereitung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Lübke, Volkmar
www.germanwatch.org, www.germanwatch.org

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe,
Schlagworte: Fächerübergreifender Unterricht, Globalisierung, Handy, Kommunikation, Ökologie, Umweltethik

Schreibe einen Kommentar