Dienste
Treffer

Dopamin – So halten uns Apps bei der Stange0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

8 Kurzfilme auf Arte mit Unterrichtsidee

Instagram, Facebook, YouTube, Twitter, Snapchat, Uber, Candycrush und Tinder – diese acht Dienste sind weltweit populär. Sie haben noch etwas gemeinsam: Sie wollen im Gehirn Dopamin freisetzen, um glücklich zu machen und zu binden. Das ist wahrscheinliche keine große Neuigkeit, gäbe es da nicht diese schicken Videos, die ARTE derzeit in seiner Mediathek und bei…

Schlagworte: App, Dopamin, Facebook, Glück, Instagram, Social Media, Twitter

Auschwitz und Ich0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WDR

Für das Leben lernen

"Darf man ein Selfie aus dem KZ schicken? Kann die Pogromnacht getwittert werden? Braucht Bergen-Belsen eine App? Wenn es um zeitgemäßen Umgang mit Gedenken und Geschichte geht, scheiden sich die Geister." Der WDR hat zu Beginn des Jahres 2015 eine Reihe zu Auschwitz veröffentlicht und sich überlegt, wie man die Geschichte mit Hilfe vonSelfies, Twitter,…

Schlagworte: Auschwitz, Comic, Gedenkstätte, Gedenkstättenpädagogik, Holocaust Education, Konzentrationslager, Selfie, Twitter