Dienste
Treffer

Wie hältst du es mit Jesus? Judentum, Islam und Christentum0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ringvorlesung 2019/20: Der Glaube der Anderen. Weltreligionen im Spiegel von Judentum und Islam (3)

Die dritte Veranstaltung der Ringvorlesung „Der Glaube der Anderen“ widmet sich jüdischen und muslimischen Perspektiven auf das Christentum. Dreifaltigkeit, Heiligenverehrung und Jesus als Sohn Gottes – viele christliche Überzeugungen und Glaubenspraktiken stoßen bei Juden und Muslimen auf Unverständnis. Der Glaube an den Schöpfergott und die Unsterblichkeit der Seele sowie die Achtung moralischer Prinzipien werden dagegen…

Schlagworte: Dreieinigkeit, Heiligenverehrung, Jesus Christus, Schöpfer, Seele, Sohn Gottes, Unsterblichkeit

Messias Christus Jesus0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn (RPZ)
Herbert Kolb

Erklär-Video 4':10''

Warum wird Jesus als "Christus" bezeichnet? Was bedeutet "Christus"? Das Video zeigt Hintergründe auf.

Schlagworte: Christus, David, Jesus Christus, König, Messias, Salbung, Sohn Gottes

Der Sohn – Wer ist und wer war Jesus Christus?1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5

WORTHAUS
Thorsten Dietz

Worthaus-Video mit Prof. Dr. Thorsten Dietz, 1:26:32

Ist Jesus wahrer Gott oder wahrer Mensch? »Gott? Blödsinn!« Sagen manche. »Gott? Na klar, Dreieinigkeit und so!« Sagen andere. Und mal wieder ist die Lösung nicht einfach. Im Gegenteil – die Frage, wer Jesus Christus ist und war, ist neben der Theodizee-Frage wahrscheinlich die schwerste der christlichen Lehre. Im Kampf um die Antwort auf diese…

Schlagworte: Dreieinigkeit, Gottesbild, Jesus Christus, Sohn Gottes

Vater, Sohn und Heiliger Geist0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ruhr-Universität Bochum
Thomas Söding

Johanneische Trinitätstheologie, Vorlesung

"Johannes kennt keine dogmatische, aber eine narrative Trinitätstheologie. Er definiert nicht die Begriffe, sondern rzählt vom Offenbarungszeugnis Jesu, in dem Gottes Gottheit in den Relationen von Vater, Sohn und Geist als Quelle allen Lebens und Ziel der Vollendung zur Sprache kommt." (Thomas Söding)

Schlagworte: Gott, Heiliger Geist, Johannesevangelium, Sohn Gottes, Trinität