Treffer

Web 2.0 in der Bildungsarbeit0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

bpb

Publikation des BpB

Im Web 2.0 sind die User nicht nur passives Publikum – sondern sie gestalten aktiv mit. Was bedeutet das für die politische Bildung?

Schlagworte: Bildung, Internet, Neue Medien, Web

Blog: PixelTafel0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Lehrerblog zum Einsatz digitaler Medien in der Grundschule

  Thomas Seidel arbeitet in der 4. Klasse der Berliner Maria-Montessori-Grundschule u.a. mit einem Smartboard im Klassenraum. In diesem Blog begleitet er die Arbeit damit mit Beiträgen aus dem Unterricht, Tipps und Hinweisen sowie mit kritischen Reflexionen über das Thema.

Schlagworte: Smartboard, Interaktives Whiteboard, Digitale Kompetenz, Digitalisierung, Neue Medien

Learning by dating: Beziehungslernen via Onlinepartnerbörse?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

forum erwachsenenbildung

Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 1, Jahr 2017

Artikel von Gertrud Wolf  

Schlagworte: Beziehung, Partnerwahl, Neue Medien

Digital Storytelling0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN
Karsten Müller

Fachdidaktischer Beitrag rpi-impulse 1/2018

Das Digital Storytelling kombiniert erzählerische Elemente mit digitalen Umsetzungsmöglichkeiten. Die Stärken des Storytelling liegen in der Authentizität und Glaubwürdigkeit, die durch die sehr persönliche Erzählweise entstehen. Hinzu kommt eine gute Verständlichkeit der Geschichten durch die Reduzierung der verwendeten Texte und den Einsatz von z.B. Bildern und Filmen. Hierdurch kann es gelingen, selbst komplexe Sachverhalte und…

Schlagworte: Erzählen, Mediendidaktik, Medien, Neue Medien, Digitalisierung

Neue mediale Angebote der Familienbildung0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

forum erwachsenenbildung

Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2005

Artikel von Adelheid Smolka  

Schlagworte: Familienbildung, Neue Medien, Internet

Jana – evangelischer Youtube-Kanal0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKD

Video-Blog der 19-jährigen Studentin Jana, die an ihrem Leben als Poetryslammerin, Christin und Medizinstudentin teilhaben lässt.

Die Studentin aus Münster spricht zweimal wöchentlich über kleine und große Ereignisse, über Liebe und über ihren Glauben. Die Zielgruppe des Youtube-Angebotes sind junge Menschen im Alter zwischen 14 und 29 Jahren. Begleitend zum Youtube-Kanal ist Jana auch auf Facebook und Instagram präsent. Das Projekt verantworten das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) und die Arbeitsgemeinschaft…

Schlagworte: Glaube, Religion, Blog, Neue Medien, Evangelische Kirche, Protestantismus

Lernet 2.0 Praxisleitfaden0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Handreichung

Auch kleine und mittlere Unternehmen können Werkzeuge des Web 2.0 (z.B. Wikis, Blogs, Twitter) nutzbringend zum Lernen einsetzen. Der Praxisleitfaden erläutert ausführlich das Web-2.0-Fachvokabular und bietet konkrete Anleitungen, die Schritt für Schritt die Einführung von Blogs, Twitter, Mikroblogs, Wikis, virtuellen Klassenräumen, Videokonferenzen und Lernumgebungen beschreiben. Außerdem: Tipps für Planung und Einführung. Vielleicht bieten sich Anregungen…

Schlagworte: Internet, Social Media, Neue Medien, Mediendidaktik

QR Code Generator0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Werkzeug zum Erstellen von handy-lesbaren Codes

QR steht für “quick response (= schnelle Antwort). Erkennnt die eingebaute Kamera eines Smatphones oder Tablet-PC einen QR-Code, bietet es an, die dazugehörige Seite im Internet aufzurufen. Das bietet viele Möglichkeiten: QR-Codes an religionspädagogischen Lernorten, etwa in einem Kirchenraum anbringen, Kombinationen aus Webquest und Stadtrallye und vieles mehr. Vorausgesetzt ist in der Regel ein (kostenloses)…

Schlagworte: Social Media, Internet, Neue Medien, Medienpädagogik, Mediendidaktik

Das digitale Leben als Füll-Halter des existentiellen Vakuums für den vermassten Individualisten0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

IZPP

Artikel, IZPP 1/2014

“Mittels gesellschaftlicher Veränderungen und dem Aufkommen der digitalen Medien konnte der Mensch einen Grad an Freiheit erlangen, der ihm einerseits eine Fülle von Möglichkeiten bereitstellt, andererseits aber gleichzeitig für den vermassten Individualisten eine Überforderung durch fehlende Grenzsetzung darstellt. Diese Enthemmung des Verhaltens wird durch mehrere Faktoren, wie z. B. die soziale und physikalische Außenlenkung des…

Schlagworte: Social Media, Neue Medien, Internet, Sinn, Individuum, Masse

Social Software im eLearning – Werkzeuge und Didaktik0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Präsentation zum online unterstützten Lernen

Die Präsentation (2005) stellt Werkzeuge aus dem Bereich von Social Software vor und veranschaulicht, wie diese für Datensammlung, Lernen, Kommunikation, Präsentation und Networkung genutzt werden können.

Schlagworte: Neue Medien, Mediendidaktik, Blog, Community, Internet, Social Media