Dienste
Treffer

Andreas Obermann vs. Friedrich Schweitzer – Ein Religionsunterricht für alle?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Deutschlandradio

Eine Sendung in der Reihe "Streitkultur" des Deutschlandfunks

Ostern, Pessach oder Zuckerfest: Was die Gläubigen da jeweils feiern, lernen Kinder und Jugendliche im Religionsunterricht. Allerdings: In vielen Bundesländern sind Schülerinnen und Schüler in dem grundgesetzlich garantierten Fach nach ihrem jeweiligen Glauben aufgeteilt. Ist das noch zeitgemäß? Ein Streitgespräch zwischen Andreas Obermann, Professor für Religionspädagogik an der Universität Bonn und Friedrich Schweitzer, Professor für…

Schlagworte: Hamburger Modell, Konfessioneller Religionsunterricht, Religionsunterricht

Der Hamburger Religionsunterricht für alle – ein zukunftsweisendes Konzept für den Religionsunterricht?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EZW
Hanna Fülling

Artikel der EZW

Dr. Hanna Fülling von der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen stellt das Hamburger Modell 'Religionsunterricht für alle' vor und geht dabei vor allem auf den Bezug zum Grundgesetz ein.

Schlagworte: Grundgesetz, Hamburg, Hamburger Modell, Religionsunterricht

Religionsunterricht im Wandel0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WDR

Radiobeitrag aus der WDR-Reihe Lebenszeichen, 29':06'' Minuten

Welchem Wandel unterliegt der Religionsunterricht angesichts von religiöser Vielfalt und der zunehmenden Zahl an Menschen ohne religiöses Glaubensbekenntnis? Über ein Unterrichtsfach zwischen Information und Bekenntnis. Der Beitrag stellt sowohl klassische Modelle vor, konfessionell-kooperativen Unterricht als auch den RU in Berlin oder "RU für alle" in Hamburg. Er steht bis 07.11.2020 online.

Schlagworte: Hamburger Modell, konfessionell-kooperativer Religionsunterricht, Religionsunterricht

Globales Lernen – Kompetenzen für eine globalisierte Welt0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKKW, EKHN

Umfassendes Angebot des Zentrums Ökumene der EKKW/EKHN

Das Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie von Kurhessen-Waldeck bietet vielfältiges und umfassendes Material zum Thema an: Veranstaltungen Ausstellungen Bildungsangebote Materialien Kooperationen Dazu Didaktische und konzeptionelle Beratung Veranstaltungen wie Vorträge, Fortbildungen, Seminare, Projekttage vor Ort oder bei uns in Frankfurt und Kassel Gemeinsame Projekte und Mitwirkung bei Fachkonferenzen Material, das Sie…

Schlagworte: Armut, Ernährung, Fairer Handel, Flucht, Frauen, Gender, Globalisierung, Hamburger Modell, Hunger, Kinderarbeit, Klimagerechtigkeit, Kolonialismus, Konsum, Materialismus, Menschenrechte, Migration, Nachhaltigkeit, Ökologie, Zukunftswerkstatt

Interreligiöses Lernen in deutschen Klassenzimmern0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Deutschlandradio

"Auf dem Stundenplan", Deutschlandfunk vom 12.05.2017

Längst ist Deutschland eine multikulturellen Gesellschaft, das zeigt sich auch in den Schulen. Doch statt kulturelle Zuschreibungen zu hinterfragen, bediene Schule diese zu oft und verfestigte Vorurteile, sagen Kritiker. Kategorien – etwa der "Migrationshintergrund" - spielten auch in der Wahrnehmung der Lehrer eine Rolle.

Schlagworte: Hamburger Modell, Interreligiöses Lernen

Umgang mit dem Hl. Qur’an in der Schule und in Unterrichtssituationen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

PTI Nordkirche

Überlegungen aus der Innenansicht des Islam

Das Hamburger Modell des Interreligiösen Unterrichts setzt großes Wissen über die verschiedenen Religionen voraus. Dieses Wissen wurde bisher in den Ausbildungen nicht vermittelt und muss durch Fortbildungen und Eigenstudium erworben werden. Diese Schrift soll einen erleichterten und fundierten Einstieg in eine Innensicht des Islam innerhalb der Pluralität der bestehenden Islamverständnisse ermöglichen.

Schlagworte: Hamburger Modell, Interreligiöser Dialog, Interreligiöses Lernen, Islam, Koran