Dienste
Treffer

“Wer bin ich – und wenn ja wie viele?” – Schulpastor/inn/en als Grenzgänger0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Universität Bonn, Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Bonn, RPI Loccum
Michael Meyer-Blanck

Vortrag

Vortrag von Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck (Universität Bonn) am 06.03.2014 im RPI Loccum während der Niedersächsischen Konferenz für Schulpastorinnen und -pastoren sowie Schuldiakoninnen und -diakone (im Originalton 47 Minuten) http://www.rpi-loccum.de/dms/rpi_loccum/Materialpool/Vortraege/MP3/meyer-blanck2/meyer-blanck2.mp3

Schlagworte: Schulpastoral

Sphären – temporärer Lernort in der Kath. Akademie Schwerte/Ruhr0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Installationen mit Tuch und Tauwerk des Künstlers Jens J. Meyer

Diese Ausstellung führt die Betrachtenden gewissermaßen in die Leichtigkeit des Seins. Denn diese Skulpuren wiegen wegen des benutzten Materials sehr wenig. Durch die Arrangements zwischen der Decke und dem Fußboden entsteht eine Schwerelosigkeit, die beim Nach-Schauen wie ein Gang zwischen Immanenz und Transzendenz wirkt. Diese Information mit den Fotos bleibt auch nach dem Ende der…

Schlagworte: Ausstellung, Lernort, Transzendenz

Meine Realität oder deine Realität?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Ein “Wahrnehmungsparcours”

“Wie nehmen Menschen mit Wahrnehmungsstörungen ihre Umwelt wahr? Annäherungen: ein „Wahrnehmungsparcours“ für Schülerinnen und Schüler” von Birte Hagestedt und Mira Schülting, Loccumer Pelikan 1/2014.

Schlagworte: Wahrnehmung

Glaubensbekenntnis…hast Du´s drauf?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Baden
Michael Beisel

Übung: in richtige Reihenfolge bringen

Die webbasierte interaktive Reihenfolge-Übung ermöglicht die eigenständige und unmittelbare Selbstevaluation des mancherorts z.B. im Konfirmandenunterricht noch erforderten Auswendiglernens des apostolischen Glaubensbekennnisses. Die Übung bei learningapps.org kann verlinkt, per QR-Code abgerufen, auf Webseiten eingebettet und herstellerunabhängig auf Interactive Whiteboards wie auch auf mobilen Endgeräten benutzt (allerdings nicht heruntergeladen und gespeichert) werden. Die Wiedergabe des Bekenntnistextes erfolgt…

Schlagworte: Glaubensbekenntnis, Konfirmandenunterricht

Nur die Klagemauer ist erhalten geblieben0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Deutschlandradio

Artikel

Umfassende und dennoch übersichtliche Informationen zum Tempel in Jerusalem früher und heute auf den Seiten des Deutschlandfunks.

Schlagworte: Tempel, Tempelberg

Wunder im Wandel – Theologie zwischen Diskriminierung und Inklusion0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Artikel von Lars Bruhn und Jürgen Hohmann in ‘Das Zeichen 98/2014’

Wenn Hören, genauer: das Hören des Wortes Gottes ein zentrales Motiv in der Bibel sein soll, dann hat Gott hörgeschädigten Menschen nur eine bruch-stückhafte oder gar keine Botschaft zu verkündigen. Mehr noch: Hörgeschä-digte Menschen wären – wie sehgeschädigte auch – nicht Ebenbilder Gottes. Dafür spricht etwa die Reaktion spanischer Bischöfe auf das Coming-out eines Pfarrers…

Schlagworte: Behinderung, Inklusion, Diskriminierung, Bibel

bpb: Inklusion0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

bpb

Erklärvideo der Bundeszentrale für politische Bildung 1:34

Was ist Inklusion? Wenn anders sein normal ist€“ in 90 Sekunden erklärt. Menschen mit Behinderung wollen arbeiten und in die Schule gehen wie andere auch. Ein Clip, in dem Menschen mit Down-Syndrom Inklusion einfach erklären.

Schlagworte: Down-Syndrom, Inklusion, Behinderung

Sterbebegleitung bei Moslems0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Informationsseite

Deta-Med ist eine Kulturspezifische Haus-Krankenpflege, die besonderer Rücksicht auf die kulturellen Gewohnheiten der Patienten nimmt, im speziellen die der Moslems. Auf ihrer Seite finden sich viele hilfreiche Informationen.

Schlagworte: Islam, Sterbebegleitung, Sterben, Tod

Open Educational Resources in der Schule0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Friedrich-Ebert-Stiftung

Diskussionspapier, 5 Seiten

“Open Educational Resources sind mehr als digitale Bildungsmaterialen: Sie stehen, in der Regel im Internet, kostenfrei zur Verfügung, dürfen von jedem erstellt, angepasst und verbreitet werden. OER können die Lehr- und Lernkultur verändern: Wissen wird nicht nur vermittelt, sondern gemeinsam entdeckt und konstruiert. Ihre Förderung ist eine politische Gestaltungsaufgabe, denn andere europäische Länder sind Deutschland…

Schlagworte: OER

Was Gerechtigkeit kommenden Generationen geben kann0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Heinrich-Böll-Stiftung

Artikel auf den Seiten der Böll-Stiftung

“In den letzten Jahren steht die „Generationengerechtigkeit“ zunehmend im Zentrum öffentlicher Debatten. Eine wissenschaftliche Reflexion zu diesem Thema gibt es ebenfalls erst seit relativ kurzer Zeit. Die politische wie wissenschaftliche Aktualität hat ihre Ursachen in den gegenwärtigen neuen Herausforderungen.”

Schlagworte: Generation, Generationsbeziehung, Generationskonflikt, Gerechtigkeit