Dienste
Treffer

Gewissensentscheidung und Rechtsordnung0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKD

Schwerpunktthema der EKD

Die Berufung auf das Gewissen gehört zum Kernbestand ethischer Verantwortung. Sie zu achten gehört zur Anerkennung der Würde der Person. Aber sie macht nicht unangreifbar und enthebt nicht der Rechenschaft über die Gründe für eine Gewissensentscheidung. Die Berufung auf das Gewissen signalisiert Konflikte im Zusammenleben mit anderen in der Rechtsgemeinschaft wie in der Kirche. Über…

Schlagworte: Gewissen, Ordnung, Recht

Liebe und Verliebtsein0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Artikel

Ein Artikel von Prof. Ulrich Mees, Universität Oldenburg, in dem Forschungsmagazin "Einblicke" 1997.

Schlagworte: Liebe

Eifersucht – ein Kind der Liebe0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Artikel

Artikel von Dr. Annette Schmitt im Forschungsmagazin "Einblicke", Universität Oldenburg, 1997.

Schlagworte: Eifersucht

Der Islam für den RU in der Sek. I0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Arbeitsblätter

Diese eher einfachen Arbeitsblätter des Ev. Presseverlags Pfalz stammen aus dem Jahr 1997, enthalten aber einige sehr schöne Ideen, die sich immer noch gut einsetzen lassen.

Schlagworte: Islam

Philipp Melanchthon (1497 – 1997)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Drei Aufsätze zur Bedeutung Melanchthons

Drei Reden, vorgetragen am Melanchthon-Dies der Theologischen Fakultät in der Humboldt-Universität zu Berlin. Kurt-Victor Selge: Melanchthon in seiner Zeit. Reimer Hansen: Melanchthon und die Friedensfrage in der Reformationszeit. Christof Gestrich: Zur Rezeption Melanchthons und Luthers im 19. und 20. Jahrhundert.

Schlagworte: Philipp Melanchthon