Die Faszination der antiken Götter

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Besprechung des Buches: Götterwelten
Mit diesem Buch führt der Althistoriker Holger Sonnabend in bedeutende Religionen der Antike zwischen Mesopotamien und Mitteleuropa ein. Die meisten Religionen existieren heute nicht mehr, wenn man von Judentum und Christentum (und sicher auch vom Zoroastrismus) absieht. Dem Autor gelingt eine insgesamt gut recherchierte und leicht lesbare Religionsgeschichte mit sehr schönen, optisch weiter erläuternden Bildern. Die Texte (mit Info-Kästen) haben durchaus nacherzählenden Charakter. Angesichts der beschränkten Seitenzahl des Buches musste manches ausgeblendet bzw. verkürzt dargestellt werden.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Reinhard Kirste
INTR°A, buchvorstellungen.blogspot.de

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe, Unterrichtende,
Schlagworte: Ägypten, Antike, Christentum, Germanen, Götter, Griechenland, Judentum, Kelten, Monotheismus, Römisches Reich

Schreibe einen Kommentar