Erfolgsfaktor Familie

Portal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Mit dem Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ setzt sich das Bundesfamilienministerium zusammen mit den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft (BDA, DIHK, ZDH) und dem DGB dafür ein, Familienfreundlichkeit zu einem Markenzeichen der deutschen Wirtschaft zu machen.

Ist die Bibel tolerant? Oder intolerant?

Artikel von P. Dominik Markl SJ, Dozent am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom (3 Seiten) . Der Artikel enthält folgende Abschnitte:
– Wurzeln moderner Toleranz
– Religiöse Intoleranz in der Bibel
– Religiöse Toleranz in der Bibel
– Ist die Bibel tolerant oder intolerant?

Jan Hus: Priesterwürde entzogen (Bild 1/4)

Vor 600 Jahren, im Juni 1415, nimmt beim Konstanzer Konzil das tragische Geschick des tschechischen Kirchenreformers Jan Hus seinen Lauf: aus der Gefangenschaft zum Verhör geführt konnten ihn die Kirchenoberen nicht zum Widerruf seiner Kirchenkritik bewegen. Das Bild aus der Richental-Chronik zeigt Hus, wie er nach dem Urteil im Konstanzer Münster feierlich und buchstäblich seiner Priesterwürde “entkleidet” wurde: Zwei Bischöfe ziehen ihm sein Priestergewand aus. Überschrift: “Do degradiert man Husso”. Über den Vorgang gibt es unterschiedliche Berichte, siehe: http://www.rpi-virtuell.net/material/show/material/CA798A19-80D3-4DC6-8C4D-98D96C49D6B1

Indian Love

Unterrichtsbausteine des Erzbistums Bamberg für Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 – 9 an Haupt- und Realschulen.

Ich bin zu Hause in Indien

Das Materialangebot “Ich bin zu Hause in Indien” lädt Kinder zu einer Entdeckungsreise nach Indien ein. Mit den hier vorliegenden Aktionsideen und Arbeitsblättern bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kurze Einheiten oder auch längere Projektphasen zu gestalten. (ked-nordkirche)

MISSIO FOR LIFE

Eine Seite von missio mit einem unglaublich vielfältigen Angebot: Eine Ausstellung, Unterrichtsmaterialien, interaktiver Lernparcour, ein Film, Spiele u.a.m.
Schwerpunkt dieser “Eine-Welt-Seite” sind Indien und die Philippinen.

Religionskundliche Sammlung

Die Religionskundliche Sammlung ist eine zentrale Einrichtung der Philipps-Universität Marburg. Sie stellt die Vielfalt der Religionen der Welt anhand von Gegenständen und bildlichem Material dar und bietet allen Angehörigen der Universität sowie der Öffentlichkeit die Möglichkeit, durch Besuche und Führungen diese Vielfalt unmittelbar kennenzulernen. Die Ausstellungsräume enthalten zahlreiche Kultfiguren, Bilder und Ikonen, Rollbilder, Ritualgegenstände und Hausaltäre sowie verschiedene Modelle und Nachbildungen, die auf unterschiedlichste Weise das Leben der Religionen veranschaulichen.

Garten der Religionen

Zum 300jährigen Stadtjubiläum wird es einen “Garten der Religionen” geben, der am 27. September 2015 eröffnet wird.

Meet a Muslim

“Ich wohne in Berlin Neukölln und kenne keine Muslime. Für dieses Video bin ich durch die Straßen gezogen um mit unterschiedlichen Menschen muslimischen Glaubens spontan zu sprechen – Ein wahres Abenteuer. Was lieben sie an ihrem Leben? Was hassen sie? Wie leben sie ihre Religion aus? Wie stehen sie zu Pegida und Charlie Hebdo? Was ist ihr Lebenstraum? Ich glaube wir kennen uns einfach nicht und was wir nicht kennen, lässt sich leicht fürchten. Also lasst uns miteinander sprechen, fragen stellen, und versuchen jeden Menschen als Individuum zu betrachten.” #YouGeHa – YouTuber gegen Hass