Fragen rund um Reli

Religionsunterricht für Nicht-Getaufte? Welche Inhalte vermittelt der Religionsunterricht? Was ist bei “LER”, “Ethik”, etc. anders? Gehört Religion nicht in die Gemeinde? Noten im Religionsunterricht? Wer darf Religionsunterricht erteilen? Schulbefreiung an katholischen Feiertagen?.. Institution: Erzbistum Berlin

Mediathek der bpb

Die Mediathek ist das digitale audiovisuelle Archiv der bpb zu politischen und zeitgeschichtlichen Themen. Hier finden sich zahlreiche Interviews, Filme und Audios. Eine Fundgrube für jeden, der in Politik, Geschichte und Religion mit Medien arbeiten will.

bildungsklick

Bei “bildungsklick” werden Meldungen unterschiedlicher Medien sowie Pressemitteilungen verschiedener Verlage, Verbände, Ministerien und Insitutionen gesammelt und dargestellt. Man erhält einen guten ersten Überblick.

gute knappe Erstinformation.. Institution: Redaktionsbüro Diehl

Qualitätskriterien für Katholische Schulen. Ein Orientierungsrahmen

Mit den ‘Qualitätskriterien für Katholische Schulen’ stellen die deutschen Bischöfe den Katholischen Schulen in freier Trägerschaft und ihren Trägern einen Orientierungsrahmen für die Entwicklung von Evaluationsinstrumenten und die Planung von Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung zur Verfügung. Die wesentlichen Grundzüge werden in den Bereicne ‘Erziehung’, ‘Unterricht’, ‘Schulleitung’, ‘Lehrerinnen und Lehrer’ sowie ‘Zusammenarbeit mit den Eltern’ entfaltet. Die Bischöfe verstehen den Orientierungsrahmen als einen Beitrag zur Vergewisserung über die Aufgaben und Leistungen Katholischer Schulen sowie zur Profilschärfung des katholischen Schulwesens.
Die Arbeitshilfe kann auch als Broschüre bestellt werden.

wichtiger Beitrag zur Qualitätsentwicklung von ( nicht nur) katholischen Schule

Schweizer Fernsehen – Wissen mySchool

Informationen, Spiele, Videodossiers mit Arbeitsblättern und Lösungen zu aktuellen Themen, Lehrerforen und mehr bietet der Bereich mySchool des Schweizer Fernsehens… Institution: Schweizer Fernsehen (SF)

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich dafür ein, dass kleine und junge Menschen in unserem Land gut aufwachsen können und eine demokratische Kultur des Miteinanders erleben und erlernen.
Deshalb bindet die DKJS Eltern, erwachsene Begleiter und Institutionen in ihre Programme mit ein und stößt an „neuralgischen Punkten“ Reformprozesse an: in Kindergärten und Schulen, beim Übergang in den Beruf, in der Familien- oder lokalen Jugendpolitik.
Die Programme und Projekte der DKJS geben praktische Antworten auf drängende Fragen im Kinder- und Jugendbereich. Lösungen werden nie isoliert gesucht, sondern mit Blick auf alle Lebensbereiche junger Menschen und gemeinsam mit Pädagogen, Verwaltungen, Unternehmen, Wissenschaftlern und den Jugendlichen selbst.
Gemeinsam mit der “Entwicklungsagentur für Ganztagsschulen” (www.ganztaegig-lernen.org) organisierte sie den jährlich stattfindenden Ganztagsschulkongress in Berlin durchgeführt.

wer sich mit Fragen der Ganztagsschule befas

Borromäusverein e.V. – Netzwerk für Büchereiarbeit

Aufgabe des Vereins ist die Sichtung und Beratung über Neuerscheinungen auf dem Medienmarkt als Dienstleisitung für öffentliche Büchereien und andere Einrichtungen. Maßgeblich ist dabei die Orientierung am christlichen Menschenbild.
In Zusammenarbeit mit den diözesanen Fachstellen werden Fortbildungen zur kirchlichen Büchereipraxis sowie Bildungsangebote zur Förderung der bibliothekarischen, literarischen und spirituellen Kompetenz durchgeführt.

geeignete Beispiele für Leseförderung und -aktionen

(Kirchen-) Krimis

Auch “fromme Menschen” brauchen Entspannung, die so manch einer bei einem guten Krimi findet. Oft spielen Kirchenmänner und -frauen auch selbst eine Rolle, egal ob es sich um “Father Brown” handelt oder Titel wie “Unheilig”, “Der Judasfluch” oder “Die steinerne Bruderschaft”.
Eine erste Orientierung findet man unter den Suchbegriffen “Kirche” und/oder “Religion” in “Krimi-Couch”, einem der größten Portale zum Thema Kriminalroman im deutschsprachigen Raum… Institution: Krimi-Couch

Kirchenkabarett

Wer im kirchlichen Dienst tätig ist oder Religionsunterricht erteilt, hat nicht immer etwas zu lachen. In diesem Fall vielleicht doch, egal ob es sich um “Die Kirchturmspitzen”, “Duo Camillo”, “Scheinheilig & Schulz” “Kabarett Cherubim” , die “Klüngelbeutel” oder andere “lachhafte” Namen handelt: in den letzten Jahren hat sich im kirchlichen Bereich eine Kabarettszene enztwickelt, die – nicht nur auf Kirchentagen – zum Lachen reizt.
Diese Seite gibt eine erste Übersicht (Gruppen, Bilder,Termine,…)

es darf geschmunzelt werden

Sinnstiftermag

Sinnstiftermag ist ein Zusammenschluss von Zeitanalytikern, Werbern, Designern und Fotografen, die von einer gemeinsamen Beobachtung ausgehen: dem enormen Sinnstiftungspotential der alten und neuen Medien
Es handelt sich um ein Magazin, das zweimal im Jahr über Kirche und Kommunikation reflektiert Eis ist ein Projekt im Schnittbereich kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit und werblicher Kommunikation und dient als Radar zur Ortung interessanter Themen und Menschen im kirchlich-medialen Umfeld
Das Online-Magazin befasst sich mit unterschiedlichen Themen wie
– angenommen/abgelehnt – Werbekampagnen für Glauben und Kirche
– banal/erhaben – Warum wir Rituale brauchen
– brennen/dösen – Was zeichnet starke Glaubenszeugen aus?
– Offen/Heimlich – Wie kommuniziert man heute Liebe?
– Wort/Bild – Die großen Kirchen im harten Wettbewerb um visuelle Aufmerksamkeit

anregender “Blick über den Zaun”.. Institution: www.sinnstiftermag.de