Projekt Cyberlicence

Schülerinnen und Schüler sollen im Rahmen des Projectes “Cyberlicence” einen “Medienführerschein” erwerben, um auf Gefahren und Risiken bei der Internetnutzung vorbereitet zu sein.Das ist Ziel einer Kooperation zwischen hannoverschen Schulen, Klicksafe, der Firma DLGI und der Polizei Hannover, das im Frühjahr 2010 beginnt.Es bleibt abzuwarten, wie das Projekt verläuft.

ADHS Infoportal

Ein neues Internetportal bietet Informationen rund um das Thema „Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)“. Das „ADHS Infoportal“ wurde vom zentralen „adhs-netz“ mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit entwickelt. Die Seite richtet sich an Eltern und Erziehungspersonen der von ADHS betroffenen Kinder. Schrittweise wird das Informationsangebot für Pädagogen und für betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene ausgebaut… Institution: adhs-netz

Energie in Kirchengemeinden

Kirchen sind von ihrer Architektur her sehr spezielle Gebäude. Das, was für die Sanierung von Gemeindehäusern, Pfarrheimen und Kindergärten gilt, lässt sich nicht ohne weiteres auf Kirchen übertragen.
Gezeigt werden hier Materialien und Hinweise, wie in Kirchengemeinden bzw.Kirchen mit Energie sinnvoll umgegangen wird… Institution: EnergieAgentur.NRW

Wieviel Wissen tut uns gut?

Chancen und Risiken der voraussagenden Medizin. Gemeinsames Wort der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland zur Woche für das Leben 1997: “Jedes Kind ist liebenswert. Leben annehmen statt auswählen.” Aus dem Inhalt: Pränatale und prädikative Diagnostik. Ethische Beurteilung. Mit Wissen verantwortlich umgehen. Zur Orientierung: Wie steht Kirche zu solchen Fragen. Zur Auseinandersetzung und Meinungsbildung… Institution: Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Deutsche Bischofskonferenz

Kirchliche Archive

kirchliche-archive.de ist ein Projekt der Bundeskonferenz der kirchlichen Archive in Deutschland, des Sekretariats der Deutschen Bischofskonferenz und des Erzbistums Köln.Sie sind sind laut den Initiatoren dieser Seite
– zentrale Orte des Gedächtnisses der Kirche
– wesentlicher Teil des kulturellen Erbes der Gesellschaft
– Dienstleister für die Menschen – heute und morgen
Weiter heißt es dort:
“Katholisch-kirchliche Archive sichern authentische Quellen zu mehr als 1000 Jahren Geschichte der Kirche und (nicht nur) des katholischen Teils der Bevölkerung, zur Orts-, Regional-, Sozial-, Kunst- und Frömmigkeitsgeschichte sowie für viele weitere Disziplinen der wissenschaftlichen, lokalen oder privaten Forschung….
Sämtliche Bistumsarchive sowie alle weiteren hier aufgeführten kirchlichen Archive stehen Benutzern offen.”
Man erhält nähere Informationen zur Benutzung der Bistumsarchive. die auf einer Karte verzeichnet sind… Institution: Historisches Archiv des Erzbistums Köln

schule.loveline

Die Plattform schule.loveline.de bietet Lehrkräften umfangreiche Informationen, aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis sowie Materialien und Methoden für die fächerübergreifende Sexualerziehung.

Es handelt sich um die Jugendseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Sie bietet umfangreiches Material mit Informationen für Jugendliche zu den Themen Liebe, Partnerschaft, Sexualität und Verhütung.

Amoklauf in Winnenden – Schlussbericht

Der Sonderausschuss „Konsequenzen aus dem Amoklauf in Winnenden und Wendlingen – Jugendgefährdung und Jugendgewalt“ legt seinen Abschlussbericht in Form einer Pressemitteilung vor.In die Entwicklung der acht weiterreichenden Handlungsfelder sowie der 39 einfachen Handlungsempfehlungen sind die Ratschläge der 16 Experten eingeflossen, die vom Sonderausschuss angehört wurden.Darunter sind einige für Schulen direkt umsetzbare Voraschläge.
Der Sonderausschuss berichtet, dass einzelne isolierte Maßnahmen nicht ausreichend sein können, sondern dass tief greifende Präventionsmaßnahmen erforderlich sind. Dazu gehört ein enges Miteinander von Schulen, Eltern und Gesellschaf.

Auch wenn es sich bei dem Text um eine “typische Pressemitteilung” handelt, sind viele Vorschläge hilfreich und nützlich.

Ziele & Sinn – Comic PP

Hier gibt es für den Religionsunterricht eine PowerPoint mit einem krassen Comic (Lars der Loser) und mit Fragen zum Thema Ziele und Sinn im Leben.
Durch die Fragen werden die Schüler auch zum Nachdenken über das sinnstiftende Angebot des Evangeliums herausgefordert.
Es gibt kein Arbeitsblatt dazu, weil hier der Schwerpunkt auf dem Unterrichtsgespräch und der Diskussion liegt.

Geeignet als Abschluss des Reli-Power.de Themas “Ziele im Leben”
bzw. als Überleitung zum Thema “Sinn im Leben”.
Sie benötigen einen Beamer um diese PowerPoint zu zeigen.

Das Arbeitsblatt kann kostenlos heruntergeladen werden.

Neue Medien im Fach Musik

Hier sind vielfältige Materialien und Informationen zusammengestellt zur sinnvollen Integration von Multimedia in den Musik-Unterricht. Ziel unser Arbeit ist es, Multimedia immer da einzusetzen, wo es bisherigen Medien und Methoden aus unserer Sicht überlegen sein kann. Aus dem Inhalt: Podcasting mit Musik, Musik sichtbar machen, Musik selbst produzieren, Musik für Hörspiel und Video, Techniktipps.