Lernort Hoch Elten: Ein Stiftskirche über dem Rhein

In der ehemaligen Stiftskirche St. Vitus in Elten am Niederrhein beeindrucken die romanisch-gotische Architektur in Verbindung mit modernen Glasfenstern. Der Blick von der Kirche über den Rhein wird durch ein großes Granit-Steintor und einen Fürstäbtissinnenstuhl – ebenfalls aus Granit – markiert.
Sowohl kunsthistorisch wie meditativ ein beeindruckender Ort!

Schulentwicklung und Religion

Religionspädagogen, die sich in Schulentwicklung einmischen, machen sich verdächtig. Unternehmen sie einen neuen Anlauf, die säkulare Schule religiös zu vereinnahmen? Religiöse, konkrete kirchliche Eigeninteressen zu vertreten, würde unser Anliegen restlos unglaubwürdig machen. Stellen wir uns der Tatsache: In Sachen Religion steht in der Schule alles zur Disposition. Das erfordert nicht die Verteidigung alter Anrechte, sondern eine radikale Besinnung auf die Option, die wir aus der biblisch-christlichen Tradition geerbt haben: Es geht um die Kinder. Sie brauchen eine kindergerechte, eine jugendgerechte, eine menschenwürdige Schule. Wie sieht eine Schule aus, die für Schüler da ist (Mertes/Siebner)? Das ist unser Ansatzpunkt: Welchen Stellenwert haben die Kinder?

Regeln fürs globale Dorf

Die Freiheit des Internets und die Zehn Gebote – welche Regeln können (oder müssen) für das Internet, das “globale Dorf” gelten? Ein Artikel von Johanna Haberer.

Tod und Sterben

Neben einem orientierenden Artikel finden Sie Anregungen für unterschiedliche Arbeitsbereiche.

Spielen mit Gott

Populäre Computerspiele gehören in den Religionsunterricht. Nicht nur, weil sie Teil der Lebenswirklichkeit vieler Kinder und Jugendlicher sind, sondern auch, weil in ihnen eine Auseinandersetzung mit religiösen Werten, Aussagen und Fragen stattfindet, zum Beispiel nach Gott gefragt wird. (Oliver Steffen)

Dein Wille geschehe

Dein Wille geschehe – in dieser oft missverstandenen Bitte geht es weder um Demut noch um das Verbot von eigenen Plänen. Gottes Wille hat viel Grösseres im Blick. Es geht dabei um nichts Geringeres als eine gerechte Welt für alle. Anhand je eines Textes aus dem Alten und dem Neuen Testament wird diese Bedeutung gemeinsam erarbeitet. (Moni Egger)

Hört die Bibel auch auf?

“Obwohl fast jedes Kind am Ende seiner Karriere im Religionsunterricht weiss, dass die Bibel eine Komposition verschiedener Schriften ist, wird die Bibel oft als ein Ganzes, als monografischer Block vestanden. Deshalb bietet es sich an, sowohl Anfang und Entde eines jeden einzelnen biblischen Buches als auch Anfang und Ende der ganzen Bibel in den Blick zu nehmen, wobei der Anfang den meisten sehr vertraut ist. Aber womit hört die Bibel auf?” Hansjakob Schibler