Film-Highlights

Hier eine Auswahl an besonderen Filmen aus der bpb-Mediathek. Darunter sind spannende Dokumentarfilme und abendfüllende Langzeitdokumentationen ebenso wie kürzere, ursprünglich für das Fernsehen produzierte Stücke und ein Spielfilm. Neben den Highlights mit aktuellem Bezug finden Sie hier auch einige Klassiker. Die in den Filmen behandelten Themen sind divers: Geschichte und Erinnerung, Kriminalität, Bildung, Umwelt, Integration, Entwicklung, Sicherheit, Extremismus u.v.m.

Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit

lehrer-online.de hat eine Unterrichtseinheit für die Sek. II, 10 .- 12 Stunden, online gestellt:
Hierbei kann die Lehrkraft eigene Prioritäten setzen und entscheiden, wie sich eine sinnvolle Verbindung zur Unterrichtskontinuität herstellen lässt. Es besteht die Möglichkeit, ein fächerübergreifendes Projekt zu gestalten, in dem nur phasenweise differenziert wird, oder aber die Einheit nur in einem Fach zu behandeln. Das Internet bietet in diesem Zusammenhang ein großes Angebot an Informationen: Für Schülerinnen und Schüler eine Chance, sich umfassend zu einem speziellen Thema zu informieren, zu recherchieren und zusätzlich wertvolle von unwichtiger Information unterscheiden zu lernen. Für die Lehrerin oder den Lehrer heißt das, Vorurteile aufzugreifen und die Gefahr, die von rechter Präsenz ausgeht, mit den Lernenden zu thematisieren und sie im Umgang mit rechten Ideologien pädagogisch zu begleiten.

Hass in der Demokratie begegnen

Das Unterrichtsthema „Hass in der Demokratie begegnen“ greift die Erfahrungen und Begegnungen (im Netz) der Schüler_innen mit Rechtsextremismus, gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Hate Speech auf, um Hintergründe und Zusammenhänge zu beleuchten sowie konkrete Reaktions- und Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten.
Im Mittelpunkt stehen dabei die Sensibilisierung für Grenzen und Grenzsetzung innerhalb unserer Wertegemeinschaft, die (Selbst-)Reflexion des eigenen Handelns und immer wieder die Auseinandersetzung mit der Gestaltung unserer demokratischen Werte.

Kritische Auseinandersetzung mit PEGIDA

lehrer-online.de hat einen entwurf für die Sek. I/II zur Verfügung gestellt.Die Unterrichtseinheit ist so angelegt, dass sich die Schülerinnen und Schüler das Thema weitgehend selbstständig erarbeiten können. Bei den einzelnen Aufgaben wird darauf geachtet, dass sie einen Bezug zur Lebenswelt der Jugendlichen haben und sie die Lernenden ansprechen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten den Arbeitsauftrag, sich über PEDIGA zu informieren und diese Informationen kritisch zu beleuchten. 7-8 Stunden

Rassismus und Diskriminierung

‘In den vergangenen Jahren kritisierten sowohl die Vereinten Nationen als auch der Europarat den Umgang mit Rassismus in Deutschland. Es gilt, beim Erkennen und Benennen von Rassismus mit Sorgfalt vorzugehen. Wo fängt Rassismus an und welche Formen gibt es? Welche individuellen und gesellschaftlichen Konsequenzen sind mit ihm verbunden? Welche Möglichkeiten haben Betroffene, ihre Erfahrungen sichtbar zu machen?’ (bpb)

Vorurteile – Praxisbörse

Im österreichischen “Zentrum Polis” (Politiklernen in der Schule) sind viele praktische Ideen, wie mit dem Thema “Vorurteile” im Unterricht umgegangen werden kann.

Woran glauben?

Das Blog enthält umfangreiche Materialien (Texte und Videos) die im Zusammenhang mit der BR-Dokumentation von Eva Achinger 2014 entstanden sind. In der Dokumentation, die als DVD beim Katholischen Filmwerk erhältlich ist, werden vorgestellt:
Maria aus Kaufbeuren – die Religiöse,
Julia aus Diedorf bei Augsburg – die spirituelle Atheistin,
Christian aus Seeg – der Wissenschaftsgläubige,
Franziska aus Schlehdorf – die Spirituelle.
In diesem Zusammenhang ist auch der auf der Seite verlinkte “CRED-O-MAT” entstanden, eine Umfrage, die auch Formen impliziter Religiosität (Tatjana Schnell) nachgehen soll.

Bildungsgerechtigkeit

‘Bildung ist wegweisend für den persönlichen Werdegang. Um berufliche Träume verwirklichen zu können, muss deshalb nachgehakt werden: Welche Bildungswege sind für wen eigentlich möglich, welcher Abschluss ist für bestimmte Berufsfelder nötig, und welche Rolle spielt die Bildungsbeteiligung für die eigene Zukunft?’ Das Themenheft der bpb ist gegen Übernahme der Versandkosten zu bestellen, kann aber auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.