Religionspädagogik im Spannungsfeld von Schule und Religion

Der Autor setzt sich unter religionspädagogischen und bildungspolitischen Gesichtspunkten mit den derzeitigen Formen des Religionsunterrichts in Deutschland auseinander. Er möchte unter Heranziehung der religionsplualistischen Theologie von John Hick eine didaktische Neuorientierung des Religionsunterrichts im Sinne (inter-)religiöser Bildung ermöglichen. Dazu müssen die bisherigen theologischen und pädagogischen Grundbedingungen in einer säkularisterten Gesellschaft gründlich bedacht werden.
Von der Interreligiösen Bibliothek zum Buch des Monats Juni 2014 gewählt.

Gerhard Mevissen (Künstler-Raum II)

Hier erhalten Sie einen Einblick in einige in der Artothek “ausgestellten” Werke des 1956 geborenen Malers, Plastikers und Kunsttherapeuten Gerhard Mevissen. Die Werke sind betitelt, weitere Informationen zum Künstler finden Sie hier: http://artothek.rpi-virtuell.net/artothek/arssacra/raum_mevissen/info_mevissen.html

Gerhard Mevissen (Künstler-Raum I)

Hier erhalten Sie einen Einblick in einige in der Artothek “ausgestellten” Werke des 1956 geborenen Malers, Plastikers und Kunsttherapeuten Gerhard Mevissen. Die Werke sind betitelt, weitere Informationen zum Künstler finden Sie hier: http://artothek.rpi-virtuell.net/artothek/arssacra/raum_mevissen/info_mevissen.html

Gerhard Mevissen

Gerhard Mevissen wurde 1956 geboren und ist Theologe, Sozialpädagoge, Kunsttherapeut und Lehrbeauftragter, seit 1999 freischaffender Maler und Plastiker. Hier können Sie weitere biographische Hintergrundinformationen zum Künstler erhalten, ebenso einen Überblick über seine in der Artothek “ausgestellten” Bilder und Sie erfahren näheres zu den Hintergünden seines künstlerischen Schaffens

Maggy Masselter

Die Künstlerin und Ordensschwester Maggy Masselter wurde 1942 in Luxemburg geboren und lebt und arbeitet in Frankreich. Hier finden Sie weitere biographische Informationen zur Künstlerin, einen Überblick über ihre in der Artothek “ausgestellten” Bilder und erfahren etwas zu Masselters Philosophie.

Jean-Marie Biwer

“Der am 17. September 1957 geborene Jean-Marie Biwer ist ein freischaffender Luxemburgischer Maler. Jean-Marie Biwer ist der Laureat des Preisausschreibens “Prix d’Art Sacré” […] das im Jahr 2000 organisiert wurde, um ein Evangeliar in Luxemburgischer Sprache zu illustrieren.”

Diese und weitere Informationen zum Künstler erhalten Sie hier. Ebenfalls erfahren Sie näheres zu Biwers in der Artothek ausgestellten Bildern und zu seiner Philosophie.

Wer wird Reli-Quiz Millionär

Anhand von Quizspielen können Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Altersstufen im Unterricht Erlerntes wiederholen und überprüfen.

Reli-Quiz

Materialien, Anregungen, Themen, Quiz und Puzzles für den Religionsunterricht in der Grundschule von Elisabeth Schweitzer.