Katharina die Große und die “Russlanddeutschen”

Vor 250 Jahren unterschrieb Russlands Zarin Katharina die Große das “Einladungsmanifest”: ein Aufruf, dass mehr Siedler ins Land kommen sollten. Damit begann die Geschichte der Russlanddeutschen. Bericht über das Schicksal vieler Russlanddeutschen, die auch wegen der Religionsfreiheit nach Russland zogen

Welche Farbe hat das Paradies?

Marc Chagall gilt als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. 1887 in Russland geboren, wuchs der Maler in der chassidisch-jüdischen Umgebung auf und hat sich in seiner Kunst ein Leben lang mit religiösen Motiven beschäftigt.

Filme im Religionsunterricht

Breit angelegte Nummer der renommierten Fachzeitschrift für den Religionsunterricht, Schwerpunkt: alle Aspekte des Filmeinsatzes im Religionsunterricht. Mit Beiheft Multimedia im Religionsunterricht.

Nur eine beschnittene Frau ist rein?

Hadja Kaba kommt zweimal im Jahr für ein paar Wochen aus ihrer Wahlheimat Berlin in ihre alte Heimat. Hier engagiert sie sich mit ihrem Verein “Mama Afrika” gegen die weibliche Genitalverstümmelung. Die energische Frau mit den vielen kleinen Zöpfchen selbst ist beschnitten. Auch sie wusste bis zu dem Tag ihrer Beschneidung nicht, was das ist, erzählt Hadja Kaba.

Filmanalyse

Auf dieser Seite des Bildungsservers Sachsen-Anhalt wird (für den Deutschunterricht) ausführlich erklärt, wie ein Film auf den Ebenen der Einstellung, der Sequenz und des Textes analysiert werden kann.

Filmwerkstatt

Unterhaltsamer Videoclip der PH Ludwigsburg, in dem erklärt wird, wie ein Film entsteht.

Filmdidaktik

C–A–S–A–B–L–A–N–C–A (GANS 2008) ist ein filmdidaktisches Modell zur strukturierten Vermittlung filmischer Rezeptions- und Produktionskompetenzen. Das Modell umfasst Aspekte der Filmwissenschaft, Ansätze zu einer handlungs- und produktionsorientierten Filmdidaktik, folgt den Phasen der Filmproduktion, thematisiert die Mehrdimensionalität von Filmen und ihre Besonderheiten und setzt sich mit dem entstandenen Produkt, seiner Präsentation und Rezeption auseinander. Jeder der zehn Buchstaben des Akronyms steht für einen Bereich, der im folgenden kurz erläutert wird: