Dimensionen von Schuld

Zum einen wird hier die Brockhaus Enzyklopädie von 1992 zitiert, zum anderen werden in einer Grafik die vier Beurteilungsinstanzen von Franz Kafkas “Prozess” dargestellt (Ethik, Religion, Psychologie, Strafrecht).

Religionsmonitor

In größeren Abständen untersucht der Religionsmonitor der Bertelsmannstiftung religiöse Strömungen in Deutschland und anderen Ländern – jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen.

Schuld

Übersichtlicher und verständlich geschriebener Artikel aus dem Glaubens-ABC der EKD.

Schuld und Schuldgefühle – psychologische Sichtweisen

Artikel von Prof. Dr. Jürgen Ziemer, Institut für praktische Theologie, Universität Leipzig:
1. Schuld ist nicht Gegenstand der Psychologie
2. In der Psychologie geht es primär um Schuldgefühle
3. Psychologische Sachkenntnis hilft, wenn von Schuld zu reden ist
4. Emotionspsychologische Einsichten
5. Schuld und Scham
6. Existenzielle Schuld

Sünde und Vergebung

Eine Vorlesung von Prof. Dr. Thomas Ruster, Universität Dortmund, zu “Sünde und Vergebung” im Sommersemester 2005: Einführende Beboachtungen, Die Lehre von der Sünde nach dem Katechismus der katholischen Kirche und Hamartiologische Kommunikation.

Die Sündhaftigkeit des Menschen

Prof. Dr. phil. Dr. theol. Herbert Frohnhofen, Katholische Hochschule Mainz, hat zur Unterstützung seiner Vorlesungen diese Seite online gestellt mit zahlreichen Artikeln zu Themenbereichen der Systemtischen Thoologie, Anthropologie, Philosophie u.a.m.