Call God: Gebetshaltungen in Werbeanzeigen

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Materialien für einen alternativen Zugang zum Thema Gebet im Religionsunterricht
Gerd Buschmann: Ein im Religionsunterricht so sperriges Thema wie "Gebet" kommt in der Werbung fast selbstverständlich, leicht, spielerisch und ungezwungen daher. Was im Religionsunterricht als "verstaubt" gilt, als etwas, das man nicht tut und zu dem man kaum mehr persönlichen Bezug geschweige denn eine eigene Praxis hat, das erscheint für die Werbung eines Jugendsenders wie MTV ("You better believe") gerade aktuell genug, läßt die Unterwäsche-Kollektion "Viva Maria" betend auf die Knie fallen
Praxishilfen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


Institution, suchen, www.theophil-online.de

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe, Unterrichtende,
Schlagworte: Beten, Gebet, Medien, Religion, Werbung

Schreibe einen Kommentar