Buchbesprechung: Lehrer und Gesundheit

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Artikel in den Schönberger Heften
Wieso sollte man als Lehrer oder Lehrerin ein Buch eines Theologen über Lehrergesundheit lesen und nicht direkt zum Arzt gehen? Weil Worte heilen können! Genauso wie ein falsches Wort zur falschen Zeit jemanden krank machen kann, kann ein gutes Wort zur richtigen Zeit Menschen helfen, an Körper und Seele gesund zu bleiben. Dirk Kutting geht in seinem Buch davon aus, dass es einen Unterschied gibt zwischen der Wahrnehmung der eigenen Situation (im Beruf, in der Schule, im Körper) und dem Erleben dieser Situation. Aus dieser Spannung kann eine »gesunde Haltung« entstehen, eine Haltung, die ein gesundes Umgehen mit den tagtäglichen Herausforderungen ermöglicht. Ziel seines Buches ist es, die Ressourcen des Alltags besser wahrzunehmen und diese für ein gutes und gesundes (Berufs)- leben zu nutzen.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Dam, Harmjan
RPI, der, EKHN, www.rpz-ekhn.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Gesundheit, Lehrergesundheit, Pädagogik

Schreibe einen Kommentar