Rechtfertigung und Freiheit

500 Jahre Reformation 2017 – Ein Grundlagentext

Die Evangelische Kirche Deutschlands stellt die Kernpunkte reformatorischer Theologie dar, ausgehend vom Reformationsjubiläum 2017. Der Text steht online oder als Pdf-Download zur Verfügung.…

Brauchtum

Einführung in religiöses Brauchtum

Diese Seite des katholischen Bonifationswerkes führt ausführlich in das katholische Kirchenjahr und seine Bräuche ein. Die Texte sind für Erwachsene formuliert und eignen sich eher für die Information der Lehrpersonen als für Schülerinnen und Schüler.  …

Valentin von Rom

Eintrag im Ökumenischen Heiligenlexikon

Der Valentinstag – ein Tag der Blumenhändler? Tatsächlich haben die Blumenhändler eine alte Tradition aufgegriffen, die in vielen Ländern schon lange Tradition war und sich auf den heiligen Valentin beruft, den Schutzpatron der Liebenden und Verlobten. So ist der Brauch, sich an Valentin zu grüßen, schon im 14. Jahrhundert nachgewiesen. Daraus haben sich in unterschiedlichen […]…

Valentinstag

Valentinstag – Eine Einführung

Eine übersichtliche Einführung in den Ursprung, die Legende und das Brauchtum des Valentintages auf theology.de…

WiReLex

Wissenschaftlich-Religionspädagogisches Lexion im Internet (WiReLex)

Seit dem 2. Februar 2015 steht das Wissenschaftlich-Religionspädagogische Lexikon (WiReLex, gesprochen engl. „wirelex“) online. Jährlich kommen neue Artikel hinzu. Es ist als kostenlos zugängliches wissenschaftliches Lexikon zu Stichworten der Religionspädagogik im Internet angelegt. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Wissenschaftler und Fachleute für das jeweilige Fachgebiet. Sie werden jeweils von den Herausgeber/innen (s.u.) berufen und […]…

Der Tod Jesu

Umfassende Materialsammlung

Vorlesungen, Überblicke, Zusammenfassungen und Powerpointpräsentationen auf den Seiten von Prof. Dr. Thomas Söding, Katholische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.…

Aufbruch ins Weite

Vorlesung zur ‘Geschichte des Urchristentums’

Neutestamentliche Vorlesung von Prof. Dr. Thomas Söding im Sommersemester 2012 an der Ruhr-Universität Bochum mit folgenden Abschnitten: Das Thema und die Methode DieQuellen Der Rahmen Die Anfänge: Jesus – Ostern – Pfingsten Die Urgemeinde in Jerusalem Das Apostelkonzil Die Mission in Judäa und Samaria Die Schlüsselstellung der Kirche von Antiochia Die Missionsreisen des Paulus Rom […]…

Islam – Kultur und Tradition

Auszug aus der Zeitschrift des Bistums Hildesheim

Die Zeitschrift “Religion unterrichten 2-2016” widmet sich ausführlich dem Thema Islam mit folgenden Kapiteln: Der Mensch im Islam Der Koran Jesus im Islam Herausforderung Bild Werte und Werteerziehung in türkischen Familien Tod und Trauer im Islam “Fortan wäre ich ein Muslim” Über Michel Houellebecq ‘Unterwerfung’ i’Slam Das Empowerment-Projekt für junge Muslime.Desweiteren eine Medienliste.…

Konversion/Religionswechsel

Materialdienst 10/2016 der EZW

“Mit „Konversion“ (von lat. convertere, umwenden, umkehren) können verschiedene Sachverhalte bezeichnet werden. Meistens ist damit der Wechsel der Religionszugehörigkeit gemeint (interreligiöse Konversion, z. B. vom Islam zum Christentum). Es gibt aber je nach Zusammenhang vielfältige Formen: religiöse Konversion (z. B. vom Agnostiker zum Glaubenden), innerkirchliche (Wechsel des Frömmigkeitsstils), interkonfessionelle (z. B. vom Katholiken zum Protestanten). ” […]…

Reformation und konfessionelles Zeitalter

Der deutsche Südwesten um 1500: Politik – Gesellschaft – Kirche und Frömmigkeit

Die Württembergische Kirchengeschichte hat dazu folgende Kapitel online gestellt: Zentrale Strukturelemente der politischen Ordnung Zentrale Strukturelemente der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung – Humanismus Kirche, Frömmigkeit und Theologie…