Worthaus: Hiob

Hiob-Novelle, Hiob-Dichtung, Hiob-Auslegung

WORTHAUS hat ein größeres Hiob-Projekt auf den Weg gebracht. Die Hiobnovelle (Hiob 1,1-2-2,10+42,10b-17) wird von Schauspielerinnen und Schauspielern des Landestheaters Tübingen gelesen und zwar in zwei Teilen: Das kurze Stück erzählt die Rahmenhandlung, die jeder und jede kennt. Die Erzählung, die Novelle vom leidgeplagten Hiob, der trotzdem an Gotte festhält. Die Hiob-Novelle (1,1-2 – 2,10  […]…

Christus rechtfertige die Kirche durch deren Schuldbekenntnis (Bonhoeffer) – beurteilt von Bultmann her

Der Begriff der Rechtfertigung in Bonhoeffers Ethik beurteilt vom Begriff der Rechtfertigung bei Bultmann

Das Dokument ist eine Tabelle, die sich in vier Aspekte gliedert: Schuldbekenntnis der Kirche (im Dritten Reich, ausgesprochen von Bonhoeffer) Möglicher Einwand (gegen ihr Schuldbekenntnis durch Bonhoeffer) Zurückweisung des Einwands (durch Bonhoeffer) Bedeutung des Schuldbekenntnisses für die Rechtfertigung (und das Dritte Reich nach Bonhoeffer) Die erste Spalte fasst Bonhoeffers Gedanken zusammen, die zweite analysiert seinen […]…

Der siebte Tag

Eine kirchlich-gewerkschaftliche Allianz feiert »1700 Jahre freier Sonntag« – ein guter Anlass für einen Blick auf den Schabbat

Kaiser Konstantin erläßt den “Tag der Sonne” als Ruhetag (Mithraskult), die Christen freut es. Rabbiner Andreas Nachama stellt kundig Hintergründe und weitere Bezüge zum Schabbat dar. Dieser Text kann in Oberstufenklassen zu Vertiefungen führen. Soziale, politische, historische und religiöse Bezüge des Ruhetages können erörtert werden, auch religionsübergreifend.…

Eine Moschee, nicht ein Kulturinstitut

Wozu dienen Moscheen? Was unterscheidet sie von Museen? Ein provokanter Aufruf.

Als die ersten Muslime nach Syrien oder dem Irak kamen und dort die ersten Grundstrukturen eines muslimischen Lebens etablierten, kam keiner auf die Idee, eine Moschee wie sie sie aus Medina kannten, zu bauen. Vorbild für die neu errichteten Moscheen war immer die lokale Architektur. .. Kritischer und informativer Beitrag zum Verständnis von Moscheen in […]…

EKD-Themenheft 1521-2021 – Reformation

Gewissen befreien. Haltung zeigen. Gott vertrauen. Das Themenheft zum 500. Jubiläum: 1521 – 2021

Worms hat vor 500 Jahren mit dem Auftritt Martin Luthers beim Wormser Reichstag Weltgeschichte geschrieben. Was genau hat den Wittenberger Reformator 1521 motiviert, Haltung zu zeigen? Und was bringt Menschen heute, im Jahr 2021, dazu, leidenschaftlich zu ihren Überzeugungen zu stehen? Das EKD-Themenheft lädt zur Spurensuche ein und bietet vielfältige Anregungen zum Weiterdenken und Weiterfragen. […]…

Israelbezogener Antisemitismus | bpb

Artikel vom 11.02.2021 im Dossier Antisemitismus der bpb

Was genau ist israelbezogener Antisemitismus, wie lässt er sich von nicht-antisemitischen Äußerungen zu Israel unterscheiden? Welche Geschichte und historischen Vorläufer hat er und wie manifestiert sich das Phänomen in der Gegenwart?…

Legale und illegale Drogen in Schulen

Handreichung zu rechtlichen Fragenstellungen und Tipps

Die Broschüre mit dem Untertitel “Rechtliche Fragestellungen und Tipps” bietet einen Überblick über die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und Verwaltungsvorschriften, die im Zusammenhang mit Drogenvorfällen an Schulen von Bedeutung sind. Sie finden außerdem allgemeine Empfehlungen, beispielhafte abgestufte Interventionsmaßnahmen sowie eine Übersicht von Ansprechpartnern für Suchtprävention und Intervention bei Drogenvorfällen.…

Nr. 01-02 (2020): Erinnerungskultur im Wandel

Zeitschrift für christlich-jüdische Begegnung im Kontext

Die Zeitschrift kann bestellt, aber auch heruntergeladen oder in einzelnen Kapiteln eingesehen werden. Sie ist die Nachfolgezeitschrift des “Freiburger Rundbriefs”.…

Nr. 01 (2019): Israel: Heiliges Land – für wen?!

Zeitschrift für christlich-jüdische Begegnung im Kontext

Die Zeitschrift kann bestellt oder als PDF heruntergeladen werden. Die Kapitel können auch einzeln eingesehen werden. Sie ist die Nachfolgezeitschrift des ‘Freiburger Rundbriefs’.…