Wir bauen Frieden – Sei Peacebuilder

Geländespiel

Das folgende Geländespiel nimmt den Gedanken des „Aktiv-Werdens für den Frieden“ spielerisch auf. Kinder und Jugendliche werden durch das Geländespiel mit wichtigen Voraussetzungen und Projekten, die Frieden innerhalb von Gesellschaften ermöglichen, konfrontiert. Ähnlich wie beim Brettspieleklassiker „Die Siedler von Catan“ müssen Rohstoffe erspielt werden mit denen dann Projekte realisiert werden können. Der Spaß und die […]…

“VerPEACE dich” – Escape Room zu Frieden und Flucht

Für Jugendliche und Erwachsene ab dem Konfialter

Professionelle Escape Rooms gibt es mittlerweile in Deutschland und weltweit. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit, insbesondere bei jungen Menschen, zunehmend auch bei den sog. Best Agers. Das Projekt „Bunt steht dir!“ der Evangelischen Jugend in Baden hat sich gemeinsam mit dem CVJM Baden und dem CVJM Bayern auf den Weg gemacht und einen Escape Room […]…

Feuer und Flamme – Extremismus befrieden

Unterrichtsvorschlag für die Sek. I

Fundamentalistische und extremistische Einstellungen gefährden das friedliche Zusammenleben. Radikalisierungstendenzen werden bedrohlicher und in der Regel den »anderen« zugeschrieben. Dabei ist jeder Mensch auch ein Teil des Problems. Darum geht diese Unterrichtsidee biografisch von den Erfahrungen der SuS aus und didaktisch von der Ambivalenz des Symbols »Feuer«: Wofür bin ich »Feuer und Flamme«? Wie kann meine […]…

Antisemitismus

Eine Handreichung für die Praxis zur ptz/RPI-Jahrestagung 2019

Religionslehrerinnen und Religionlehrer sehen häufig in besonderer Weise sinnstiftendes Potential für ihren Beruf in einem Beitrag zum Abbau von Vorurteilen, von Menschenfeindlichkeit und von Antisemitismus. Die hier veröffentlichten Impulse für den Unterricht möchten Religionslehrkräfte dabei unterstützen. Hier finden Sie Unterrichtsentwürfe für die Grundschule, Sekundarstufe I und II sowie die beruflichen Schulen. Außerdem eine Zusammenstellung von […]…

Wir wollen Frieden!

Sternsinger-Aktion 2020

Die Sternsinger-Aktion 2020 geht intensiv auf das Thema “Frieden” ein und hat dazu ein umfassendes und lesenswertes Dossier erstellt: Dossier Frieden fördern Das Heft zur Sternsinger-Aktion 2020 blickt in den Libanon. Kinder und Jugendliche erzählen, was Frieden für sie bedeutet und wie sie diesen in ihrem Alltag erleben. Außerdem werden praktische Tipps gegeben, wie jeder […]…

2019/4 Starke Gefühle: Dankbarkeit

Unterrichtsbausteine aus der diakonischen Arbeit für die Sek. I und den Konfirmandenunterricht

Dankbarkeit kommt von „Denken“. Die Menschen, von denen in dieser Ausgabe von „schatten und licht“ berichtet wird, sind dankbar für praktische Hilfe und materielle Unterstützung, aber auch für die Wärme und Zuwendung, die ihnen durch die Mitarbeitenden der eva und den Menschen in ihrer Gemeinschaft zuteil wird. Vor allem bei der Mutter von Josefine im […]…

Bilder unter die Haut

Tattoos als Thema im Religionsunterricht

Bei warmen Temperaturen schauen sie überall hervor, bei Schülerinnen und Schülern, aber auch bei Lehrkräften: Tattoos. Eine Fülle von Fragestellungen des Religionsun-terrichtes lassen sich mit diesem Thema erschließen. Im Beitrag wird Wissenswertes über Tätowierungen benannt, außerdem werden erprobte Unterrichtsbausteine vorgestellt und weitere Ideen und Möglichkeiten aufgezeigt.…

Ikonen, Urform christlicher Kunst

Religiöse Bilder sehen lernen

Ikonen gehören zu den ältesten Formen christlicher religiöser Kunst. Ihre Symbolik der Formen und der Farben ist ziemlich eindeutig und konsequent, und so helfen Ikonen religiöse (zeichenhafte, metaphorische) Sprache zu verstehen und einzuüben. Ikonen bilden nicht das Thema oder Gestaltungsprinzip einer längeren Unterrichtsreihe, aber sie können zu vielen einzelnen Unterrichtsthemen hinzugezogen werden…

Insta-Stories in RU, Konfi und Jugendarbeit

Unterrichtsidee für den Konfi-Unterricht und die Sekundarstufe

Das Erstellen von Insta-Stories durch Jugendliche lässt sich gut in den RU oder Konfi einbinden. Die Jugendlichen können das selbst, Lehrpersonen müssen die Technik nicht erklären und sich damit auch nicht wirklich auskennen. Insta-Stories im Religionsunterricht und/oder der Konfi-Arbeit zu erstellen geht auf die Lebenswelt der Jugendlichen ein, motiviert sie kreativ zu werden und erhält […]…