Schulgottesdienste

Orientierungshilfe und Vorschläge

Schuldekanin Leube, Schuldekan Holm und der Direktor des PTZ Stuttgart Stefan Hermann haben eine Orientierungshilfe für Schulgottesdienste erstellt. Außerdem sind auf der Seite der Schuldekanin Leube in Göppingen Beispiele online gestellt.…

Schulgottesdienste aus dem Bereich des Schuldekans Ulm/Biberach

Gottesdienstvorschläge

Schulgottesdienste von Religionslehrerinnen und Religionslehrern im Bereich des Schuldekanates Ulm/Blaubeuren für das Kirchenjahr, sowie Schuljahresanfangs- und Schlussgottesdienste u.a.m.: Schulschluss-GD GD_Engel GD_Himmel GD_Jeder_kann_kommen GD_Sommer Schulanfangs-GD nach Psalm 23 Einführungs-GD GD_März GD_Maientag GD_Pfingsten Schulschluss-GD für Kl. 4 (GS) Reformation Gottesdienst zur Reformation Sek.I Bausteine für die Grundschule: Gottesdienst zur Reformation Legoluther-Präsentation…

Mein perfekter Platz im Leben

Abschlussgottesdienst am Ende des 10. Schuljahres einer Realschule

Konzept zur regelmäßigen Durchführung von Schulgottesdiensten im Laufe eines Schuljahres auf den Seiten des RPI Loccum. Dies wird dargestellt am Beispiel der Einheit “Mein perfekter Platz im Leben”. Schülerinnen und Schüler machen sich in ihren letzten Schulwochen zu diesem Thema Gedanken und bringen diese anschließend in einen Schulgottesdienst zum Abschluss der 10. Klasse einer Realschule […]…

Im Glauben wahrgenommen

Bilder von Sr. Regina Lehmann, Kloster Hegne

Sr. Regina Lehmann Im Glauben wahrgenommene Bilder Schwester Regina lebt als Schwester im Kloster der Barmherzigen Schwestern vom hl. Kreuz (kurz “Kreuzschwestern” genannt) in Hegne am Bodensee. Viele Jahre war sie als Erzieherin und später als Lehrerin für angehende Erzieherinnen tätig, bis sie während fast 20 Jahren Führungsaufgaben in der Schwesternprovinz Baden-Württemberg wahrgenommen hatte. Erst ab 2010 – in […]…

Unorthodox Christlich

Ausstellung von Hans Thoman in der Artothek von rpi-virtuell

Unorthodox christlich Hans Thomann setzt sich kreativ mit dem Glauben heraus. Seine Kunst provoziert, fordert heraus, hinterfragt, löst Gespräche und Diskussionen zur Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben aus. Auf frische Art und Weise verwendet er vorgefundene Kreuze, dem Christuskorpusse, Marienstatuen, etc., stellt sie in neue Zusammenhänge, um neue Zugänge zum Glauben zu ermöglichen.  …

Unterschiede zwischen Katholiken und Protestanten beim Verständnis der Eucharistie

Informationstext

“Einig sind sich die christlichen Kirchen darin, dass Jesus von Nazareth das Sakrament des Abendmahls selbst begründete, als er am Gründonnerstag das letzte gemeinsame Mahl mit seinen Jüngern vor seinem Tod am Kreuz einnahm. Im Teilen von Brot und Wein wissen sich Christen Gott besonders nahe. Im Laufe der Geschichte entwickelten sie aber unterschiedliche Deutungen.”  […]…

Gründonnerstag

Artikel

Kurze Einführung in kindgerechter Sprache auf “religionen-entdecken.de”.…

Jesu Einzug in Jerusalem (Markus 11)

Geschichte des Monats

Der evangelische Pfarrer und Prof.i.R. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage in der Reihe „Geschichte des Monats“ monatlich eine von ihm verfasste biblische Nacherzählung bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten des christlichen Glaubens. Er liefert dabei hilfreiche fachliche Hintergrundinformationen für Religionspädagogen, den besagten religionspädagogisch geeigneten (Nach-)Erzähltext sowie gute Ideen für die Verwendung des […]…