Kopfkino: Wie bunt darf meine Bibel sein?

Die Bibel sehen – Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Christoph Markschies über die Max Beckmann Bibel und das Kino im Kopf…

Kann man die Bibel als Reiseführer nutzen?

Die Bibel sehen – Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Ja, sicher, sagt Kirchenhistoriker Christoph Markschies. Er ist schon mit der Bibel in der Hand verreist…

Schreibt die Bibel ein Familienbild vor?

Die Bibel sehen – Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Schon die Bibel kennt alle möglichen Familienkonstellationen. Der Kirchenhistoriker Christoph Markschies erläutert.…

Was sagt die Bibel zu Nacktheit und Scham?

Die Bibel sehen – Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Muss man sich eigentlich unbedingt verhüllen? Welche Rolle spielt die Scham in der Bibel? Antworten von Christoph Markschies.…

Atemholen in der Schule

Neue Impulse und Bausteine für die Schulpastoral

Schwerpunkt dieses Heftes sind “Räume der Stille” an Schulen. Es werden viele Beispiele aus der Praxis vorgestellt. Bildquelle: Screenshot Reader…

“Wie sieht Gott denn aus?!”

Gottesbilder im Angebot – Anspiel für eine Predigt

In diesem kurzen Szenespiel wird leicht und charmant die Frage nach dem eigenen Gottesbild aufgeworfen. Welches habe ich „mitbekommen“? Wie sieht es aktuell aus?  Vorschlag des EJW für einen Gottesdienst zu Gottesvorstellungen.…

10-Minuten-Übung: Drei Facetten von mir

Vorstellungsrunde mit Austausch

„Drei Facetten von mir“ ist eine Übung, in der die Beteiligten durch gezielte, auch überraschende Impulse dazu angeregt werden, über sich selbst nachzudenken sowie Einfälle kreativ festzuhalten und auszudrücken. In der Vorstellungsrunde und im Austausch werden soziale Kompetenzen gefördert (zuhören, aufmerksam den anderen wahrnehmen, geduldig sein…). Die Übung kann je nach Alter angepasst und variiert […]…

Dopingprobe

Testet Gott uns positiv?

Da sind sie: Zwei Säckchen – eines beinhaltet rote Rückennummern, das andere schwarze. Alles läuft geheim ab. In der Halbzeitpause werden jeweils zwei rote und zwei schwarze Nummern gezogen. Diskret landen sie in einem großen Umschlag. Und dann, kurz vor Spielende treffen sich der Kontrolleur sowie die Dopingbeauftragten der beiden Teams am Spielfeldrand. Auf Höhe […]…