Christus oder Heiliger Geist – kein Trost für Leidende, nur Verzweiflung?

Übersicht

Die paulinische Pneumatologie (Gal 5,16-26) bietet große Hoffnung, dass das Leben in Christi Händen einen guten Verlauf nehmen kann: Komme was da wolle, angenommen in Christus. Hinweis? Gott geht für mich durchs Feuer bis ans Kreuz. Da kann ich befreit vom Urteil anderer und meiner selbst üben, stolpern und lernen, einen geraderen Weg zu gehen. […]…

Dilemmageschichten

Erarbeitete Beispiele

Das Österreichische Jugendrotkreuz hat zwanzig Dilemmageschichten nach Altersstufen geordnet mit Erarbeitungshilfen online gestellt.…

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg

Lernort

Im ehemaligen Kloster “Unser Lieben Frauen” verbindet sich die Vergangenheit mit der Gegenwart in besonders spiritueller Weise. Die alten Mauern strahlen eine innere Ruhe aus, die sich auf die Betrachtenden auswirkt und ihnen dadurch noch weitere Sichtweisen auf die modernen Kunstwerke in den Klostergebäuden eröffnet – eine Zeitreise von 1000 Jahren in wenigen Stunden. Vorstellung […]…

Schöpfung durch Evolution?

Die Gottesfrage in den Naturwissenschaften

Unterrichtspraktische Ergebnisse einer gymnasialien Jahrestagung von katholischen Religionslehrern und Religionslehrerinnen in Speyer.…

Olympische Spiele – Sport und Religion

Interview

Anton Tauschmann hat seine Diplomarbeit dem Thema Olympia gewidmet. In diesem Interview stellt er die Verbindung der olympischen Spiele zur Religion früher und heute dar.…

Schwerpunkt Olympische Spiele

Wissenspool Planet Schule

Allerlei Interessantes rund um Olympia mit Texten, Bildern und Filmen auf Planet Schule.…

Olympia: Der Kampf um die Unsterblichkeit

Interview

Die Olympischen Spiele waren über ein Jahrtausend lang eines der wichtigsten Großereignisse der Antike – ein Fest zu Ehren des Zeus, in dem Sport, Gewalt, Sex und Religion voneinander nicht zu trennen waren. Die Wettkämpfer scheuten weder Kosten noch Mühen, um Ruhm und Unsterblichkeit zu erlangen. Im Gespräch mit ORF.at verrät die Archäologin Judith M. […]…