Zeitschrift für den evangelischen Religionsunterricht 1899-1933 online

Archiv

Die “Zeitschrift für den evangelischen Religionsunterricht (ZevRU)”, die wie kaum ein anderes Periodikum die Dynamik der Fächerdifferenzierung, die Professionalisierung des Religionslehrerberufs und die Entwicklung pädagogischen und theologischen Wissens spiegelt, erschien ab 1933 mit dem Titel “Deutsche evangelische Erziehung” und stellte 1941 ihr Erscheinen ein. Artikel sind als pdf-Datei oder tiff-Ausgabe lesbar. U.a. auch zahlreiche Beiträge […]…

Die Brücke

Unterrichtsmaterialien zum Film

Zum Film “Die Brücke” gibt es hier Hintergrundinformationen zu seiner Entstehung, zum Thema und den künstlerischen Ausdrucksmitteln. Eine Vielzahl von Info- und Arbeitsblätter zum Herunterladen decken inhaltliche und gestalterische Filmthemen ab. Aus dem Inhalt: Freundschaft, Kameradschaft, Fanatismus, Heldentum, Hitler-Jugend, Begeisterung für den Krieg. Institution: Bundesverband Jugend und Film e.V.…

Wir scheuen keine Konflikte

Unterrichtsmaterialien zur zivilen Konfliktbearbeitung

Unterrichtsmaterial, dass Kindern und Jugendlichen ein differenzierteres Verständnis von Krieg, Gewalt und Frieden ermöglichen und sie zu einem kritischen Umgang anregen will. Institution: zfd Ziviler Friedensdienst…

Jüdisches Leben

Informationen

Für die meisten Juden ist der Staat Israel die einzige Möglichkeit, sich vor antisemitischen Anfeindungen zu schützen. Dennoch entwickelte sich nach dem Zweiten Weltkrieg auch in Deutschland wieder jüdisches Leben. Zunächst zögerlich, dann immer bestimmter hat das jüdische Leben in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg wieder Fuß gefasst.LexiTV-Online stellt Beispiele vor.…

Völkerschlachtdenkmal in Leipzig als Lernort

Erinnerung an eine Massenschlacht als Herausforderung zum Um-Denken

Das 91 m hohe Völkerschlachtdenkmal wurde 1913 als Erinnerungsort für eine “ruhmreiche” Schlacht im Oktober 1813 gegen Napoleon errichtet. Aber gerade diese Massenschlacht war zugleich ein Extremfall an Gewalt, auch wenn es sich um einen “Befreiungskrieg” handelte. Europa gewann damit aber noch keineswegs den Frieden. Darum lohnt der Besuch dieses Monuments udn das dazu gehörenden […]…

AG Friedensforschung

Website

Die inzwischen aufgelöste AG Friedensforschung der Universität Kassel hat regelmäßig Beiträge zu Krieg und Frieden ins Netz gestellt. Die Seite existiert weiter als Archiv für die Aktivitäten der Jahre 1996 bis 2015.…

Ich denke, also bin ich

Filmsequenzen: Philosophische Gedanken mit Richard David Precht

Bedeutet Freiheit, im Supermarkt zwischen hundert Tütensuppen wählen zu können? Sind wir, was wir vorgeben zu sein? Was kann unsere Angst uns lehren? Warum führen wir Kriege? Und gibt es ein Patentrezept für ein glückliches Leben? Mit diesen Fragen befassen sich Philosophen seit Tausenden von Jahren. Richard David Precht bringt die Debatten auf den Punkt […]…

Lernort Bitche: Zitadelle und Friedensgarten

Die riesige Festung in den Nordvogesen – ein Ort des Krieges wird zur Friedensmahnung

Ein Besuch der Zitadelle von Bitche in Lothringen führt in die konfliktreiche Geschichte von Frankreich und Deutschland. Aber die Verteidigungsarchitektur ist inzwischen ein mahnendes Museum geworden. Der Friedensgarten am Fuße der Festung nimmt diese Mahnung auf: Spielerisch und kreativ sich für Versöhnung und ein harmonisches Zusammenleben einzusetzen.…

Kindersoldaten – Eine globale Herausforderung

Arbeitshilfe zum Globalen Lernen ab Sekundarstufe I

“Wir hören von Kindersoldaten in entfernten Ländern und Konflikten. Wie weit entfernt? Afrikanische Kinder töten mit Waffen aus deutscher Produktion, und es ist nicht allzu lange her, dass auch deutsche Kinder mit Waffen in den Krieg geschickt wurden. Mit der Vorlage dieser Bildungsbroschüre zum Thema indersoldaten folgt das Entwicklungspolitische Netzwerk Hessen (EPN Hessen) seinem Auftrag, […]…

EN-PAZ

Website

EN-PAZ ist die Jugendplattform der Stiftung Friedensbildung. EN-PAZ erklärt Kriegsursachen, internationale Zusammenhänge und die Bedürfnisse, die im Mittelpunkt von Konflikten stehen. Die Methoden der zivilen Konfliktbearbeitung und der zivilen Krisenprävention sollen dem Grundbedürfnis aller Menschen nach Frieden gerecht werden. EN-PAZ beleuchtet die unterschiedlichen Ansätze und Erfolge, aber auch Probleme dieser Programme in der Konstellation der […]…