Zeiler Hexenturm

Dokumentationszentrum

Zeil a. Main war im 17. Jahrhundert als Richtstätte des Hochstifts Bamberg Schauplatz großer Hexenverfolgungen und –verbrennungen. Über 400 sogenannte „Hexen“ wurden damals verbrannt. Eine Dokumentation im Originalschauplatz Stadtturm und im angebauten Fronhaus informiert darüber und sensibilisiert die Besucher für dieses komplexe Thema. Die Aufarbeitung zahlreicher Dokumente, wie das Tagebuch des Johann Langhans, der selbst […]…

Trauer unerwünscht

Artikel der Zeitschrift “Jüdische Allgemeine”

Das Olympische Komitee hat eine Gedenkminute für die Opfer des Attentates in München vor 40 Jahren abgelehnt. Der Artikel beschäftigt sich mit den Begründungen.…

Leidmedien.de

Tipps für Berichterstattung über Menschen mit Behinderungen und Warnung vor Klischees und Dramatisierungen

Medien schaffen Wirklichkeit – Journalistinnen und Journalisten wissen das und bedienen sich leider dennoch häufig einseitigen Sprachbildern, Floskeln und Klischees. Formulierungen wie “an den Rollstuhl gefesselt” oder “leidet an” lassen negative Bilder im Kopf entstehen, die das öffentliche Bild behinderter Menschen prägen. Für sie heißt das, dass sie oft nur als Leidende, Opfer oder Helden […]…

Mobbing

Interaktive Kinderseite der Bundeszentrale für politische Bildung

Sehr viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sind mittlerweile von Mobbing betroffen. Doch was unterscheidet Mobbing von normalen Streitereien und Hänseleien, wie kann man verhindern ein Mobbingopfer zu werden, und wo findet man Hilfe? Wir beantworten eure Fragen… Auch Cybermobbing gehört mittlerweile zum Alltag in der Schule. Hier erfahrt ihr, was das ist, wie man […]…

Cyper-Mobbing

Klicksafe infomiert

klicksafe ist eine Initiative der EU für mehr Sicherheit im Netz. Auf dieser Seite werden folgende Themen angesprochen: – Cyber-Mobbing – was ist das? – Wie häufig werden Kinder und Jugendliche Opfer von Cyber-Mobbing? – Cyber-Mobbing in der Schule – Wie kann Cyber-Mobbing rechtzeitig erkannt werden? – Was sagt das Gesetz? – Was kann man […]…

Koffer “Gott ist …. “

Materialkoffer

Wie würden Sie Gott beschreiben, wenn Sie dazu aufgefordert würden? Als groß und unbegreiflich (Ps 36, 26), als einen verborgenen Gott (Jes 45,15a), als Liebe (1. Joh 4,16b), als Schöpfer des Menschen (Gen 1,26a), als ein Fels, bei dem ich mich berge (2 Sam 22,3a)….? Die Bibel spricht in vielfältiger Weise von Gott. Der Gotteskoffer, […]…

Angst, Fragen, Zweifel

KinderZEIT-Blog

“Überall auf der Welt haben Menschen Mitleid mit den Erdbebenopfern von Japan. Und die, die an Gott glauben, fragen sich: Warum verhindert er solches Unglück nicht?” Artikel von Wolfgang Huber.…

Christus als Krieger des Alltags im Kontext der Apokalypse

Aufsatz

Der Aufsatz interpretiert die gewaltvolle Schilderung der Wiederkunft Christi aus Apk 19 vom christologischen Kontext der Offenbarung her pneumatologisch und macht Mut, in jeder Auseinandersetzung treu der Feindesliebe zu folgen. Der Verfasser der Apk bezeugt gleich im ersten Kapitel das Evangelium als Gottes Wort von Kreuz und Auferstehung Christi, wie man es auch bei Paulus […]…

Gedenkstätte Grafeneck e.V.

Lernort

“In Grafeneck begann im Jahr 1940 die sogenannte Aktion “T4″. In einem Jahr wurden hier unter nationalsozialistischer Herrschaft 10.654 Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen ermordet. Heute existiert in Grafeneck eine Gedenkstätte und ein Dokumentationszentrum zur Erinnerung an die Opfer und gegen das Vergessen in den Diskussionen der Gegenwart.” (Gedenkstätte)…