schule.loveline

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung inder Schule

Die Plattform schule.loveline.de bietet Lehrkräften umfangreiche Informationen, aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis sowie Materialien und Methoden für die fächerübergreifende Sexualerziehung. Es handelt sich um die Jugendseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Sie bietet umfangreiches Material mit Informationen für Jugendliche zu den Themen Liebe, Partnerschaft, Sexualität und Verhütung.…

Präventionsmappe Körperwissen und Verhütung

Material zur Sexualaufklärung

Die Präventionsmappe ist speziell für Fachkräfte entwickelt worden, die in der Aufklärung und Beratung von Männern und Frauen aus verschiedenen Nationen und Kulturen tätig sind.Sie enthält insgesamt über 100 Text- und Bildtafeln zu den Themen: weiblicher Körper, männlicher Körper, Sexualität, Verhütung, Besuch in der gynäkologischen/urologischen Praxis, Schwangerschaft und Geburt, Schwangerschaftskonflikt sowie Rat und Hilfe . […]…

Melanchthon in Nürnberg

Ein Geo-Cache zu Philipp Melanchthon

Dieser Cache wurde anlässlich des Melanchthon-Jahres 2009/2010 gelegt.  Der Cache wurde als kleine Sightseeingtour angelegt und mit Aufgaben versehen, die nicht allzu schwer zu lösen sind. Philipp Melanchthon, ein Philosoph und Theologe, Sprachwissenschaftler, Lehrbuchautor und Dichter steht im Mittelpunkt dieses Caches. Geboren wurde der Gelehrte am 16. Februar 1497 in Bretten.…

Allianz für den freien Sonntag

Aktionsseite

“Die Ruhe bewahren” – Gegen die schleichende Aushöhlung des Sonn- und Feiertagsschutzes wurde im Jahr 2006 die bundesweite “Allianz für den freien Sonntag” gegründet, ein bundesweites Netzwerk vielfältiger Akteure. Ihre Trägerorganisationen sind: Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA), Katholische Betriebsseelsorge, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der EKD (KDA).…

Gleiche Chancen für Anne und Ayshe?

Reihe Themenblätter in Unterricht (Nr. 59)

Im Sommer 2006 ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in Kraft getreten. Schwerpunkt dieses Heftes ist die Gleichbehandlung im Arbeits- und Privatleben. Kopiervorlage mit Arbeitsblättern, Lösungen und Lehrerinformation.…

Folter und Rechtsstaat

Reihe Themenblätter im Unterricht (Nr. 45)

Welche Argumente für und gegen das Folterverbot gibt es, und in welchem Zusammenhang stehen Folterverbot und Rechtsstaatsverständnis? Die Arbeitsblätter verdeutlichen die Folgen einer Aufweichung des Folterverbots für den Rechtsstaat. Kopiervorlage mit Arbeitsblättern, Lösungen und Lehrerinformation.…

Das Netz vergisst nichts

Denkanstoß in Comicform

Die Kopiervorlage “Das Netz vergisst nicht” behandelt in Comic-Form den oft leichtsinnigen Umgang von Jugendlichen und Kindern mit Informationen im Internet. Der Flyer richtet sich direkt an Jugendliche und bietet als Denkanstoß Pädagog(inn)en die Möglichkeit, mit den Jugendlichen über Datenschutz, üble Nachrede und das Recht am eigenen Bild zu diskutieren… Institution: handysektor.de…

Spielerische Wiederholungen – das Raupenspiel

Methodentipp für Lernstoffwiederholung

Ein spielerischer Ansatz, Wiederholungen im Unterricht ein wenig netter zu gestalten, ist das Raupenspiel. Es lässt sich in den verschiedensten Fächern einsetzen, so z.B. in der Abschlussstunde vor einer Probearbeit zur Wiederholung des Gelernten. Die Fragen können ggf. von den SchülerInnen selbst zusammengestellt werden.…

Der Deutsche Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen

Umsetzung des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR)

Der DQR ist ein Instrument zur Einordnung der Qualifikationen des deutschen Bildungssystems. Er soll zum einen die Orientierung im deutschen Bildungssystem erleichtern und zum anderen zur Vergleichbarkeit deutscher Qualifikationen in Europa beitragen. Um transparenter zu machen, welche Kompetenzen im deutschen Bildungssystem erworben werden, definiert er acht Niveaus, die den acht Niveaus des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) […]…

“Flüchtlinge sind Gäste, die von Gott geschickt wurden”

Ein Kirchenvertreter aus Äthiopien im Interview

Äthiopischer Kardinal Berhaneyesus Demerew über die Aufnahme von Flüchtlingen. Frage: “Warum hält Ihr Land die Tür für Flüchtlinge so weit offen?” Antwort: “Weil wir jeden Menschen, der zu uns kommt, als Gast betrachten. Und Gäste werden bei uns in der Tradition des Alten Testaments als Menschen gesehen, die von Gott geschickt wurden und denen man […]…