Religion unterrichten mit Methode

Beiträge eines Studientages des RPZ St. Ingbert 2014

Die Beiträge eines Studientages des RPZ St. Ingbert bieten zahlreiche Anwendungstipps: – Einführung, Reader und Grundlegendes: Kompetenzorientierte Methoden – Einführungspräsentation und Reader, Kooperative Lernformen – Präsentation, Reflexionsfragen für den Religionsunterricht – Das Lerntempo-Duett: Darstellung der Methode, Unterrichtsbeispiel Urchristliche Symbole – Piazza: Darstellung der Methode, Unterrichtsbeispiel Alkoholprävention – Placemat: Darstellung der Methode, Unterrichtsbeispiel Dilemma-Situation – Speed […]…

Religramme – Gesichter der Religionen

Ausstellung

In der Ausstellung geben zwanzig Frauen und Männer aus zwanzig Religionsgemeinschaften der multireligiösen Landschaft Niedersachsens ein Gesicht. Sie erzählen, wer sie sind, wo sie herkommen, wie sie leben und was ihre Religion für sie bedeutet.  Mit Materialien und Fotos bzw. Film auf Instagramm.- Im Religionsunterricht ab Sekundarstufe I vielseitig einsetzbar.…

In Beziehung

Große Fotosammlung

Mit den verschiedensten symbolischen Gegenständen werden hier Beziehungen, Beziehungsgeflechte, Konflikte u.a.m. dargestellt. Eine breit angelegte Fotosammlung des Evangelischen Schuldekanats Schorndorf/Waiblingen. 1682 Fotos zu kirchlichen und religiösen Themen sind hier über Flickr zu finden. Stöbern lohnt sich!…

Symbolische Landkarten gestalten

Ein Weg zum elementaren Theologisieren mit Jugendlichen

“Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können ebenso wie Kinder im Primarbereich, wo “Theologisieren” zu einem festen Begriff zu werden scheint, von dieser Methode profitieren. Schülerinnen und Schüler brauchen nicht nur die Reflektion fremder Ansichten, sondern auch ein Vertiefen in die eigene religiöse Vorstellung. Die Landkarte scheint ein Medium zu sein, das den Nerv von Jugendlichen […]…

Christliche Grabsymbole

Fotosammlung

Bilder mit christlichen Grabsymbolen wie Alpha und Omega, dem Samenkorn, der Sonne, dem Regenbogen, der Palme u.v.a.m. Das Evangelische Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen stellt diese Auswahl hervorragender Fotos zur Verfügung.…

Grabsymbole

Fotosammlung

Grabsymbole wie Weg, Brücke, Sonne, Schmetterling u.a.m., die nicht unbedingt dem christlichen Kontext zuzuornden sind. Das Evangelische Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen stellt diese 16 Fotos für den Unterricht zur Verfügung.…

Symbole im christlichen Kontext

Eine Fotosammlung

Das Ev. Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen  hat eine Flickr-Sammlung von mehr als sechzig symbolkräftigen Fotos zusammengestellt. Die können frei im Unterricht genutzt werden!…

Symbolbegriff bei Tillich

Kurze Einführung

Einführung in das Symbol und den Symbolbegriff bei Tillich von Religionslehrer Rolf Dober.…

“Hier ist es für uns gut sein.” (Markus 9.5)

Unterrichtsidee zur Verklärung Jesu

Die im Markus-Evangelium zentrale Perikope der Verklärung Jesu soll im Unterricht der Q1 thematisiert werden. Da die Verklärung als Vision zu verstehen ist, kann in Form einer Fantasiereise der Charakter dieses religiösen Erlebnisses ansatzweise nachvollzogen werden.  …

Lernen mit Lernaufgaben in der Oberstufe

Beispiele zum Thema “Christologie”

Lernaufgaben innerhalb eines entsprechenden Lernarrangements können einen Beitrag dazu leisten, dass möglichst alle Schülerinnen und Schülern, ausgehend von ihren jeweiligen individuellen Voraussetzungen, Kenntnisse und Fähigkeiten auf einem möglichst hohen Niveau erwerben. Vorgestellt werden exemplarisch drei Lernaufgaben für das Thema „Jesus Christus“ in der Oberstufe. @Weblinks zum Artikel – Fotoprojekt „Jesus an der Ruhr“ http://artothek.rpi-virtuell.net/arssacra/raum_01/index.htm – […]…