Dem Rechtspopulismus begegnen. Drei bildungspraktische Thesen

Artikel von Michael Görtler. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

Wir sollten in der Erwachsenenbildung nicht weitere Methoden der Überzeugungsarbeit suchen, sondern wir brauchen Wege, um mit den Anhängern rechtspopulistischer Parteien und Bewegungen (wieder) ins Gespräch zu kommen. Das Ignorieren – aber auch Belehren – von Protestwähler/innen und Demonstrant/inn/en birgt die Gefahr, dass sich gesellschaftliche Gräben weiter vertiefen, sich zu ‚Fronten‘ verhärten.…

Relationale Zielgruppenbestimmung. Ein reflexives Forum für politische Artikulation

Artikel von Malte Ebner von Eschenbach und Orfried Schäffter. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

Im Fall eines Nicht-Erreichens gewünschter Zielgruppen könnten relationstheoretische Überlegungen als eine Möglichkeit dienen, eine Perspektive auf Zielgruppenarbeit zu eröffnen, die sich von vorab festgesetzten Zielgruppen radikal absetzt. Am Beispiel einer relationalen Zielgruppenbestimmung sollen erste Grundzüge einer solchen „generativen Zielgruppenentwicklung“ skizziert werden.  …

Politische Initiativen zur unsichtbaren Sorgearbeit

Artikel von Birgit Erbe und Karin Jurczyk. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

Seit Anfang der 2010er Jahre haben sich im deutschsprachigen Raum zahlreiche Initiativen gegründet, die mit unterschiedlichsten Aktionsformen auf die gesellschaftliche Krise von Sorgearbeit aufmerksam machen. Der Artikel skizziert den gemeinsamen Rahmen sowie die verbindende Problemstellung dieser Initiativen und ruft Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbände zu einer koordinierten und tatkräftigeren Zusammenarbeit auf.  …

Realität, Herausforderungen und Potentiale einer Politischen Evangelischen Erwachsenenbildung

Artikel von Thomas Schlag. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

Wie steht es um die politische Kultur und Landschaft, in der sich die Evangelische Erwachsenenbildung attraktiv positionieren will? Die politische Landschaft ist komplex und die politische Kultur in Bedrängnis. Gefragt sind daher neue lebensdienlich-prophetische Strategien und realistische Zielsetzungen, die zu konkreten programmplanerischen Konsequenzen führen.…

Politische Bildung in Zeiten der Befremdung

Artikel von Martina Wasserloos-Strunk. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

Migration ist nicht neu und die Herausforderungen, die daraus für die Aufnahmegesellschaften entstehen, sind es auch nicht. Die Flüchtlingsströme, die in Zeiten der Globalisierung unterwegs sind, erfordern aber noch einmal einen genauen Blick darauf, wie Integration – besser noch Inklusion – gelingen kann. Wer zu uns kommt, ist Experte und Expertin für Vieles. Für Veränderung. […]…

Europäische Fortbildung zum Bibliodrama startet

Artikel von Wolfgang Wesenberg. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

Im Juni 2017 wird der erste europäische Kurs für Bibliodrama-Leitende (European Bibliodrama Facilitator Course) beginnen. Er besteht aus einem 14-tägigen Basiskurs in Schweden und fünf fünftägigen Aufbaumodulen in verschiedenen europäischen Ländern.…

Friedensbildung in Schule und Gemeinde

Handreichung des PTZ Stuttgart

Materialien zur Friedenspädagogik in allen Schulstufen und für den Konfirmandenunterricht, zur Verfügung gestellt vom PTZ Stuttgart: Online Als Handreichung (PDF)…

Inklusion – nicht nur ein Thema, sondern auch eine Methode der politischen Bildung

Artikel von Jürgen Lutz. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

In diesem Beitrag berichte ich über meine Erfahrungen und die Chancen der inklusiven politischen Bildung. Ich möchte aufzeigen, dass Inklusion nicht nur ein Thema, sondern auch bei der Planung und der Methode wichtig für die politische Bildung ist. Ein weiteres Anliegen ist, Nachahmer/innen zu finden.…