Übungen gegen das Ausgrenzen

Bausteine für die Konfirmandenarbeit

Andrea Knoche stellt in dieser religionspädagogischen Zeitschrift des rpi der EKKW/EKHN Bausteine für die Konfirmandenarbeit vor. Sie schreibt dazu: »Wie und was bin ich eigentlich? Wie sehen mich die anderen?« diese Frage gehört zu den wichtigsten, die Jugendliche im Konfirmandenalter beschäftigt. Anerkennung von Gleichaltrigen, der Platz in der Gruppe, das Ausprobieren von Identitätsmustern sind auch […]…

Du bist anders?

Eine Online-Ausstellung über Jugendliche in der Zeit des Nationalsozialismus

Die Ausstellungsmacher*innen beschreiben ihr Anliegen auf diese Weise: “Diese Webseite ist ein Projekt der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Du begegnest hier Jugendlichen aus ganz Europa, die in der Zeit des Nationalsozialismus als »anders« ausgegrenzt und verfolgt wurden… Aber was waren das für Jugendliche, wie waren Sima, Gert, Sophie, Ursula oder Vitka? Was […]…

EineWeltBlabla

Eine-Welt-Blog für Jugendliche

Der Blog www.EineWeltBlabla.de möchte Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich mit Themen des Globalen Lernens zu beschäftigen. Die Blogger selbst schreiben: “Wir wollen Themen zusammentragen, die uns bewegen: Globales Denken, Kritischer Konsum, Aktionen starten, Umwelt, Wirtschaft, Kultur… Wir möchten sammeln und ein bisschen ordnen für uns und für Euch.Wir wollen aber auch, dass ihr Euch einbringt, […]…

“Erzählst Du uns heute wieder eine Geschichte?”

Passion und Ostern im Kindergarten? Ein Projektbericht von Harm Cordes, RPI Loccum

“Kann, darf, soll man Kinder im Kindergartenalter überhaupt mit der Passions- und Ostergeschichte in Berührung bringen? Wie ist mit solchen Aspekten umzugehen, bei denen differenzierte historische und theologische Urteile oder Deutungen unerlässlich erscheinen: wie z. B. der Frage nach der Verantwortung für den Tod Jesu oder nach der Bedeutung des Abendmahls oder des Kreuzestodes? Welche […]…

“Wasser schenkt Leben”

Unterrichtsentwurf mit Arbeitsblättern und Informationen zum Thema Wasser für die Grundstufe

    Die Materialien „Wasser schenkt Leben“: Akeya und der Kalebassenbaum Sang-la, das Mädchen aus dem Wasserland Nathanael erzählt aus dem Sertâo sind für die ersten drei Grundschuljahre konzipiert worden. Elemente daraus können, entsprechend angepasst, auch für Kinder im Vorschulalter bzw. für ältere Kinder (4. Schuljahr) genutzt werden. Die Materialien eignen sich für die Arbeit […]…

2017/1 Starke Gefühle: Melancholie

Materialien für den Religions- und Konfirmandenunterricht 1/2017

Melancholie ist ein starkes Gefühl mit einem schillernden Bedeutungsspektrum, das von Depression über Trauer und Trübsal bis zu Schwermut und Tiefgründigkeit reicht. Die Unterrichts-Materialien zum Thema „Starke Gefühle: Melancholie“ entwickeln Ideen, wie mit verschiedenen Facetten der Melancholie umgegangen werden kann. Die Jugendlichen lernen dabei drei verschiedene diakonische Einrichtungen der Evangelischen Gesellschaft (eva) und deren Angebote […]…

Der Gotteskoffer

Symbolkoffer zum Thema Gott

“Der Symbolkoffer zum Thema Gott soll dazu einladen, die eigenen Konzeptionen von Gott zu reflektieren und diese mit den Vorstellungen und Erfahrungen anderer auszutauschen. Auch Menschen, die von sich sagen, dass sie nicht an Gott glauben, können für ihre Positionen Symbole im Gotteskoffer entdecken. Der Symbolkoffer regt an, sich erfahrungsbezogen mit der Vielfalt und Uneindeutigkeit […]…

Zeigen was ich liebe – mit Muslimen über den christlichen Glauben sprechen

Handreichung

Die Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD), die Vereinten Evangelischen Mission (VEM) und das EKD-Zentrums für Mission in der Region (ZMiR) haben eine Handreichung für Christen und Christinnen herausgebracht, die ehrenamtlich mit Flüchtlingen/Muslimen arbeiten. Ein wichtiges Angebot mit folgenden Themen: 1. Warum setze ich mich für Geflüchtete ein? 2. Darf ich von meinem Glauben reden? 3. Muss […]…

Luther und die Reformation auf Worthaus

Video-Mitschnitte allgemein verständlicher theologischer Vorträge

Worthaus ist ein 2010 ins Leben gerufenes Experiment. Es ist der Versuch, einen unverstellten Blick auf die biblischen Texte und den Menschen zu gewinnen, an dessen Geburt sich nicht nur unsere Zeitrechnung orientiert. Verschiedene Professoren widmen sich in Vorträgen unterschiedlichsten biblischen, ethischen, kirchengeschichtlichen und anderen Themen mehr. Im Jahr 2016 und 2017 war ein Schwerpunktthema […]…

14. Februar: Wenn der Valentin mit der Valentine

Praktische Hinweise und Informationen zum Valentinstag

Auf der Seite des Bonifatiuswerkes “brauchtum.de” finden Sie eine sehr ausführliche Darstellung und inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Valentinstag, seiner Herkunft und seinen Bräuchen. Außerdem werden Hinweise zur liturgischen Gestaltung des Tages sowie zu Segensfeiern gegeben. Sowohl die praktischen Hinweise als auch die ausführliche Auseinandersetzung mit den verschiedenen Trägern des Namens Valentin und den Bräuchen des […]…