„Eure sieben Babys müssen wir retten!”

Bericht über das KZ Dachau

In der Reihe “Durch das Objektiv der Zeit” steht hier das Schicksal schwangerer KZ-Häftlinge im Vordergrund. Am Beispiel von Miiam Rosenthal wird eine sehr bewegende Lebensgeschichte vorgestellt. Im Unterricht können dies Lebensbilder in verschiedenen Themenkomplexen eingesezt werden.…

Der Chanukkah-Leuchter der Kieler Familie Posner

Ein Bericht über 1932

Aus der Reihe: “Durch das Objektiv der Zeit”. Was Rabbiner Dr. Akiba Posner an Chanukka 1932 erlebte und aufschrieb. Mit sechs beeindruckenden Fotos, die als Material auch  gut im Unterricht eingesetzt werden können.  …

Gemeinden müssen keine “Komplett-Niederlassung” von Kirche sein

Neue Konzepte suchen

Auf der Suche nach neuen Wegen – Eine Diskussion in der Badischen Landeskirche. epd: Wie werden die Gemeinden 2030 aussehen? Matthias Kreplin: Ich wünsche mir, dass Gemeinden im Gegensatz zu früher Besonderheiten entwickeln und sich auf ihre Stärken konzentrieren. Früher herrschte sehr stark das Bild vor, dass jede Gemeinde ein bestimmtes Gebiet hat wie ein […]…

Das Apostolische Glaubensbekenntnis eines Migranten

Glaubensbekenntnis aktuell

Englisches Original: The Immigrant Apostles’ Creed. Deutsche Übersetzung: “Ich glaube an den allmächtigen Gott, der das Volk leitete im Exil und beim Auszug aus der Sklaverei,…” Aktuelle Bezüge zum apostolischen Glaubensbekenntnis, zur Bibel und zur gegenwärtigen Fluchtsituation. In höheren Klassen der Sekundarstufe kann dieses zweisprachige Dokument eingesetzt werden.  …

Aus Gottes Frieden leben – für gerechten Frieden sorgen

Texte zur Friedensethik sowie friedenspädagogisches Lehr- und Unterrichtsmaterial

Das PTZ Stuttgart hat zusammen mit Fachpersonen der deutschlandweiten Friedensarbeit eine Materialsammlung zum Thema Friedensbildung in Schule und Gemeinde entwickelt. Neben Grundsatzartikeln zur Friedensethik gehören dazu auch Lehr- und Unterrichtsmaterialien. Das Material ist online auf dem Internetportal des PTZ Stuttgart/RPI Karlsruhe zu finden und wird kontinuierlich ergänzt. Im Moment umfasst es folgende Artikel und Materialien: Geleitwort […]…

Basisinformationen zum Judentum

Fachinformationen auf der Seite der Internationalen Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland

Interreligiöse Kompetenz für Jugendbegegnungen und -reisen: Die Toolbox richtet sich an Teamer/-innen ohne viel Spezialwissen über die drei abrahamitischen Religionen, die sich auf die Thematisierung von Religion vorbereiten wollen. DIJA ist ein Online-Portal, das sich an Fachkräfte und Multiplikator(inn)en im Bereich der internationalen Jugendarbeit und solche, die es werden wollen, wendet. In den Toolboxen finden […]…

Was jeder vom Islam wissen muss

Autorisierte Kurzfassung des gleichnamigen Buches

Im Auftrag des Amtes der Vereinigten Evangelisch-lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) herausgegeben von Martin Affolderbach und Inken Wöhlbrand 8., neubearbeitete Auflage. Auf 27 Seiten werden die wesentlichen Inhalte des umfänglichen Buches gut dargestellt!  …

Eliport

Evangelisches Literaturportal

Das Evangelische Literaturportal ist der Dachverband der evangelischen öffentlichen Büchereien in Kirchengemeinden und Krankenhäusern in Deutschland. Bücher lesen, beurteilen und sie anderen Lesern empfehlen – das ist das Kernstück. Aktuelle Hinweise auf Neuerscheinungen!…

Menschen mit geistiger Behinderung begegnen

Ein Experiment

  insieme fragte ganz verschiedene Menschen, ob sie bereit wären, jemanden zu treffen, den sie nicht kennen. Sie wussten noch nichts davon, dass die Begegnung gefilmt würde. Und dass die Gesprächspartner Menschen mit einer geistigen Behinderung sind. Wie sind die Testpersonen mit der unvertrauten Situation umgegangen? Und was haben sie aus der Begegnung mitgenommen? Fünf […]…

Unsere Glocken im Norden – Geschichtliches und Originaltöne

Multimediale Informationen

Der Klang von Kirchenglocken berührt uns alle. NDR Kultur stellt 80 ausgewählte Kirchen mit ihren Glocken vor und erzählt ihre Geschichten. Diese multimediale Information kann unterrichtlich vielfältig genutzt werden. Dabei sind auch digitale Arbeitsformen möglich. Z. B. die Vernetzung mit weiteren Infos und Berichten ausbauen.…