Bildersturm

Kurzfilmsammlung und Filmhinweise

Auf dieser Seite des Evangelischen Pressenverbandes für Westfalen und Lippe e.V. werden Kurzfilme vorgestellt, die im kirchlichen Kontext von Interesse sein könnten, auch für den Religionsunterricht. Die Themen reichen von Luther über Freiheit und Menschenrechte, Werbung, Glück und Liebe bis hin zu Tod und Trauer. Außerdem werden Filmtipps gegeben. Die Kategorien: Musik Umdenken Humor Kirche […]…

Advent – Warten auf hohen Besuch

Fachliche Informationen des ORF

Ausführliche Informationen zur Entstehung des Advent-Brauchtums. Auf katholische Besonderheiten und evangelische Ausprägungen wird auch hingewiesen.…

Weihnachten: Kein Geburtstag wie jeder andere

Artikel von evangelisch.de

Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Das Wort “Weihnacht” ist seit der Mitte des 12. Jahrhunderts aus dem Mittelhochdeutschen bekannt: “Ze den wihen nahten” beschreibt das Geburtsfest Jesu als geweihte – heilige – Nächte, in denen nach christlichem Glauben Gott als Mensch in die Welt kommt. Eine kurze Einführung in das Weihnachtsfest auf […]…

Advent und Weihnachten

wiki.zum.de

Ein reichliches Angebot zu Advent und Weihnachten mit Adventskalender, Quiz, Nürnberger Christkindlmarkt, Weihnachtsgedichten – und liedern, Weihnachten in anderen Ländern usw. usw. Ein buntes Sammelsurium!…

Wie Muslime Weihnachten feiern

Zeitungsartikel

Jetzt hat Weihnachten sogar unsere muslimischen Mitbürger erfasst. Das passiert eben, wenn Politiker ständig „Leitkultur“ und „Integration“ schreien. Ein wunderbar zu lesender und dennoch hintergründiger Artikel von Hatice Akyün im “Tagesspiegel”.…

Erinnern an Weihnachten…

Unterrichtsvorschlag für die Sek. II

Mit „Und es begab sich aber zu der Zeit“ fängt für die meisten von uns Weihnachten an. Wir hören die Worte, die bei jedem Hörer und jeder Hörerin Erinnerungen wecken. Welchen Stellenwert diese Worte in unserer persönlichen, familiären, gesellschaftlichen und religiösen Erinnerung haben und wie sich in unserem bürgerlichen Weihnachtsfest eine besondere „Weihnachtsfrömmigkeit“ entwickelt hat, […]…